Aktuelle Nachrichten Müritzregion

von Müritzportal

Einsatzübung: Brand im Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Brand im Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Die aufgehende Sonne verdrängte gerade die morgendlichen Nebelschwaden über dem Torgelower See, als um 6:25 Uhr die hausinterne Alarmanlage im privaten Internatsgymnasium Schloss Torgelow am See schrillte. Qualm bahnte sich aus einem Nebengebäude den Weg ins Freie, während über eine Lautsprecheranlage die 248 Schüler aus dem Schlaf gerissen wurden. „Hausalarm im Schulgebäude, bitte das Gebäude sofort verlassen“ tönte es über den Schulcampus. In Decken eingehüllt, in Jogginganzügen oder mit Morgenmäntel bedeckt eilten die Teenager aus ihren Zimmern zu den Sammelplätzen. Hier wurden sie von den anwesenden Lehrern in Empfang genommen und über die das frühmorgendliche Szenario aufgeklärt: „Keine Sorge, es handelt sich lediglich um eine der regelmäßigen Feueralarmübungen“, beruhigten die Betreuern ihre Schützlinge, die den vorzeitigen Weckruf gelassen nahmen. Unterdes konnte aus der Ferne das Martinshorn der ersten Feuerwehrfahrzeuge vernommen werden. Denn auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Torgelow am See, Lansen, Groß Gievitz, Schloen, Groß Dratow, Plasten, Waren (Müritz) sowie die Führungsgruppe des Amt Seenlandschaft wurde zu dieser Einsatzübung alarmiert.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Fliegerbombe Berliner Hauptbahnhof

Fliegerbombe Berliner Hauptbahnhof

Achtung Berlinreisende – eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofs gefunden. Ab 10 Uhr halten hier vorerst keine Züge mehr. Ausweichbahnhöfe sind Gesundbrunnen, Lichtenberg, Ostbahnhof, Spandau und Südkreuz. Allerdings nur bis 11:30 Uhr. Dann soll die Bombe entschärft werden und der Zugverkehr wird bis 13 Uhr komplett eingestellt. Betroffen sind auch Regionalbahnen und der S-Bahnverkehr innerhalb des 1,6 Kilometer großen Sperrkreises.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Erster Badetoter in Mecklenburg-Vorpommern

Erster Badetoter in Mecklenburg-Vorpommern

Es sollte Spaß und einen gewissen Nervenkitzler bringen, doch gestern hat ein 19-Jähriger einen Sprung von einer Eisenbahnbrücke die sich oberhalb der Warnow befindet mit seinem Leben bezahlt. Im Landkreis Rostock nutzte eine Gruppe Jugendlicher am Nachmittag das vorsommerliche Wetter, um sich in der Warnow abzukühlen. Immer wieder sprangen sie von der Brücke in die Warnow, bis der junge Mann nach seinem letzten Sprung nicht mehr auftauchte. Mehrere Rettungskräfte, darunter auch Taucher, suchten nach dem Mann. Dieser konnte am frühen Abend nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Damit zählt dieser traurige Fall als erster Badetoter der Saison 2018. Die Wassertemperatur der Müritz beträgt derzeit 11,4 Grad Celsius.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Abi-Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Abi-Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Ab heute wird es für hunderte Abiturienten ernst – die Englischprüfungen stehen an. Wir wünschen Euch viel Erfolg und anschließend einen guten Start ins Wochenende… Das Abitur in der Müritzregion können Schüler am Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz), am Schulcampus Röbel/Müritz, in der Fleesenseeschule Malchow und am Regionalen Beruflichen Bildungszentrums Müritz absolvieren.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Schwimmkurse in Waren (Müritz)

Schwimmkurse in Waren (Müritz)

Die DRK Wasserwacht Müritz bietet auch in diesem Jahr Schwimmkurse für Kinder am Volksbad von Waren (Müritz) an. Denn, über ein Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland können nicht oder nur schlecht schwimmen. Bei den zehnjährigen Kindern, die die Grundschule verlassen, ist es bereits jedes zweite Kind, das nicht sicher schwimmen kann. Dieser traurigen Statistik will die DRK Wasserwacht Müritz auch in diesem Jahr entgegen wirken und bietet in den Sommerferien mehrere Schwimmkurse in Waren (Müritz) an.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Ladestation für Elektroautos

Ladestation für Elektroautos

„Warum sollten Urlauber in die Müritzregion mit Elektroautos reisen, wenn es hier keine ausgebautes Netz an Ladestationen gibt“, fragte sich Ricardo Reschke und wollte dem entgegen wirken. Heute hat der Geschäftsmann und Betreiber des Hotel und Restaurant „Brauhaus Müritz“ am Tiefwarensee ein Zeichen gesetzt und will einen neuen Trend einläuten. „Wir haben heute drei Ladestationen für Elektroautos in Betrieb genommen, die sowohl von den Hotel- und Restaurantgästen, als auch von den Müritzern genutzt werden können. Die 22-KW-Ladestationen ermöglichen eine relativ schnelle Ladung der Elektroautos.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Einbruch und Brandstiftung in Penzliner Firma

Einbruch und Brandstiftung in Penzliner Firma

Gestern gegen 21:30 Uhr meldete sich der Geschädigte einer Penzliner Firma telefonisch bei der Polizei, nachdem er einen Einbruch sowie vorsätzliche Brandstiftung in seiner Firma in der Neubrandenburger Chaussee in 17217 Penzlin festgestellt hatte. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit vom 18.04.2018 17:00 Uhr bis 21:25 Uhr gewaltsam Zutritt auf das verschlossene Firmengelände und brachen im Anschluss in die Werkstatthalle ein und entwendeten ein Schweißgerät der Marke GYS im Wert von 1.700 EUR. Um Spuren zu vernichten, versuchten der/die Täter die Halle mit einem Stück brennender Pappe in Brand zu setzen. Der Brand konnte verhindert werden, da der Geschädigte zufällig gegen 21:30 Uhr noch einmal zu seiner Firma zurückkehrte, da er etwas vergessen hatte.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Anständiger Morizaner Waren (Müritz)

Anständiger Morizaner

Guten Tag, Bitte und Danke sind eigentlich Höflichkeitsformeln, die jedes Kind kennen sollte. Doch viele haben diese Gepflogenheiten verlernt oder nie vermittelt bekommen. Aus diesem Grund hatte Daniel Bojahr, seines Zeichens ehemaliger Morizanerfürst, vor einigen Jahren die Idee eines Benimmkurses für Kinder, der den kleinen Knigge für Viertklässler der Müritzregion vermitteln sollte. Mit Erfolg, und so wurde dieses Engagement in den vergangenen Jahren durch die Morizaner fortgesetzt. Gestern machten sich wieder über 500 Grundschüler auf und besuchten 23 Restaurants zwischen Müritz und Fleesensee, um hier die Prüfung zum „anständigen Morizianer“ abzulegen.

Weiterlesen …

von Müritzportal

ABI-Party Waren (Müritz)

ABI-Party Waren (Müritz)

Am heutigen letzten Schultag der Abiturklassen des Richard Wossidlo Gymnasium in Waren (Müritz) haben es die Zwölftklässler richtig krachen lassen. Über 100 Schüler aus sechs Abiturklassen feierten ihren letzten Tag unter dem Motto: „Wir sind Kinder des Umbruchs 1999/2000“.
Mit einem lustigen Programm verabschiedeten sich die Schüler von Ihrer Schule und Ihren Lehrern, bevor es ab Freitag in die Abiprüfungen geht. So gab es eine Tanzaufführung, lustige Lehrerimitationen, Dankesreden, ein Abi-Lied und zum Abschluss ein Volleyballspiel Lehrer gegen Schüler. Auch die Schule wurde wieder besonders „schön“, ok total verrückt und teilweise chaotisch dekoriert und ausgeschmückt.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Polizei Waren (Müritz)

Betrunkene auf Müritzer Spielplatz

Gestern gegen 15:00 Uhr kam es in Waren Müritz auf einem Spielplatz im Panorama Ring zu einem Polizeieinsatz. Zwei Mütter hielten sich mit ihren Kindern auf dem Spielplatz auf, als zwei alkoholisierte männliche Personen hinzukamen. Einer der Männer, ein 37-jähriger Warener, sprach die Kinder an. Er und sein 54-jähriger Freund beobachteten anschließend die Kinder beim Spielen. Eine Mutter nahm ihren Mut zusammen und bat die Männer zu gehen. Doch statt zu gehen, beleidigte der 37-Jährige die Frauen und reagierte aggressiv.

Weiterlesen …