Aktuelle Nachrichten Müritzregion

von Müritzportal

Kurse Meerjungfrauenschwimmen Müritz

Kurse Meerjungfrauenschwimmen

Schwimmkurse für Kinder und die Ausbildung von Rettungsschwimmern gehört bei der Wasserwacht zum üblichen Tagesgeschäft. Nun haben die Rotkreuzler sich einem neuen Trend gestellt, der zunehmend von Kindern und Teenagern angefragt wird. Einmal wie in der australischen Serie „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ durch das Wasser gleiten, einmal das Gefühl haben, so schnell wie ein Fisch durch das Wasser zu schwimmen, ist mit „Mermaiding“, dem Meerjungfrauenschwimmen, möglich. Dank Monoflosse gleiten schon Anfänger schnell durchs Wasser: Tauchen, Synchronschwimmen, Unterwasserfiguren, Speed-Swimming - alles ist möglich! Besonderen Wert wird auf das Tauchen gelegt, denn die Kunst des Meerjungfrauenschwimmens ist es, besonders lange die Luft unter Wasser anhalten zu können. Wer das Mermaiding auch ausprobieren möchte, kann sich bei der Wasserwacht unter 03981 / 28710 melden.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Pilotprojekt „Minicomputer in der Grundschule“

Pilotprojekt „Minicomputer in der Grundschule“

In Mecklenburg-Vorpommern können künftig schon Grundschülerinnen und Grundschüler auf spielerische Art und Weise Programmieren lernen. Die Landesregierung, die Calliope gGmbH, das Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern (DVZ) und die Industrie und Handelskammer zu Schwerin haben heute das gemeinsame Pilotprojekt „Minicomputer in der Grundschule“ gestartet. Dabei stehen den Grundschulen im Land 100 Klassensätze des Lerncomputers „Calliope“ kostenlos zur Verfügung. Grundschulen, die einen Klassensatz erhalten möchten, können bis zum 30. November 2017 ihr Interesse im Institut für Qualitätsentwicklung (IQ M-V) des Bildungsministeriums anmelden.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Gasalarm in Waren (Müritz)

Gasalarm in Waren (Müritz)

Von der Teterower Straße bis in das Gewerbegebiet Nord von Waren (Müritz) lag heute Vormittag ein stechender Geruch in der Luft. Gegen 10 Uhr wurde die integrierte Rettungsleitstelle Neubrandenburg über einen eventuellen Gasunfall informiert und die Disponenten alarmierten neben der Feuerwehr aus die Polizei sowie die Stadtwerke Waren (Müritz). Die Feuerwehr Waren (Müritz) rückte mit einem Löschfahrzeug und zwei Führungsfahrzeugen aus und nahm an verschiedenen Punkten gemeinsam mit den Stadtwerken Messungen vor. Ein Gasaustritt konnte glücklicherweise nicht festgestellt werden. Ein weiteres Messfahrzeug der Feuerwehr konnte den Einsatz abbrechen.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Autobahnpolizei Linstow

Graffiti auf der A19

Gestern stellten Beamte der Autobahnpolizei Linstow auf der Autobahn A19, zwischen den Anschlussstellen Wittstock und Röbel  an der Wildbrücke Wredenhagen, ein ca. 140 m² großes Graffiti mit dem Schriftzug "FC Hansa" fest. Die Kosten für die Beseitigung belaufen sich auf über 8.000 Euro. Weitere FCH-Graffiti wurden an der Bansower Brücke, zwischen den Anschlussstellen Kuchelmiß und Güstrow-Süd, festgestellt. Die Kosten für deren Beseitigung belaufen sich auf mehrere einhundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Dummerstorf, Außenstelle Linstow unter der Telefonnummer 038457-3330 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Wohnungsbrand in Möllenhagen

Wohnungsbrand in Möllenhagen

Das war nichts mit dem Mittagessen. In Möllenhagen wurde die Freiwillige Feuerwehr kurz nach 12 Uhr zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand alarmiert. Glücklicherweise konnte schnell Entwarnung gegeben werden - die Mieter, die zu dieser Zeit nicht in der Wohnung waren, hatten einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Freie Bootsschuppen Waren Müritz

Freier Bootsschuppen Müritz

Der Angelsportverein Kamerun e.V. aus Waren (Müritz) vergibt ab dem 01.Januar 2018 zwei Bootsschuppen der Größe 6,58 x 2,75 Meter. Die Einfahrtshöhe beträgt 2,10 m. Die Bootschuppenanlage des Angelsportvereins „Kamerun„ Waren (Müritz) e.V. befindet sich in Waren (Müritz) in der Nähe des Kletterwaldes. Die Bootsschuppenanlage besteht aus zehn großen Bootsschuppen mit 200 Bootsständen und zwölf Außenliegeplätzen an der Müritz. Der Angelsportverein  zählt 300 Mitgliedern.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Kürbisfest Agroneum Alt Schwerin

Kürbisfest Agroneum Alt Schwerin

Reichlich Farbe in den diesigen Vormittag brachten heute Vormittag hunderte Riesenbeeren, die auf die Besucher des diesjährigen Kürbisfestes im Agroneum Alt Schwerin warteten. Kleine und große Gäste wurden bereits am Museumseingang von einigen besonders großen Exemplaren begrüßt, denn das Agroneum-Team versprach, um 14 Uhr den schwersten Kürbis zu küren und natürlich zu prämieren. Doch bis dahin hatten die Besucher reichlich Zeit und erkundeten das Gelände und zahlreiche Stände, die sich dem Thema Kürbis widmeten. So konnten Fruchtaufstriche und Chutneys in verschiedensten Geschmacksrichtungen probiert und gekauft werden. Für den kleinen Hunger zwischendurch lockten Flammkuchen und Schmalzstullen mit Kürbis und auch DJ Falo, alias Olaf Gaulke, war am Kochen.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Kletterwald Waren (Müritz)

Jugendfeuerwehr erobert Kletterwald

Versprechen eingelöst: Anlässlich des 25. Geburtstages der Jugendfeuerwehr Waren (Müritz) hatte Stadtpräsident René Drühl den Mädchen und Jungen am 16. September einen Erlebnisnachmittag im Kletterwald spendiert. Am Freitag rückten schließlich 16 Mitglieder des Feuerwehrnachwuchses nach Kamerun aus, um sich durch die Bäume zu schwingen. Nach einer Einweisung und dem Anlegen der Kletterausrüstung, hieß es für die Lütten „Höhenangst ade und den Parcours meistern“. Jede Menge Spaß und Teamgeist waren hier vorprogrammiert. Leider aber auch, dass die Zeit wie im Fluge verging. „Wir möchten uns rechtherzlich bei René Drühl und Sylvio Jestrabek bedanken, die uns einen spannenden und interessanten Nachmittag im Kletterwald Müritz ermöglicht haben“; so Carsten Schubel stellvertretend für ein begeistertes Jugendfeuerwehrteam.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Edeka Malchow

25 Jahre Edeka Malchow

Der Lagerstandort Malchow der Edeka Nord blickte am Sonnabend auf das 25. Jahr seines Bestehens zurück. Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus erinnerte in seinem Grußwort aus Anlass des Gründungsjubiläums an die Wurzeln des hiesigen Lagerstandortes. „Was 1990 im ehemaligen Teppichwerk Malchow auf 7000 Quadratmetern mit nur 80 Mitarbeitern begann, hat sich inzwischen zu einem Lagerstandort von 33.110 Quadratmetern Größe mit 390 Mitarbeitern entwickelt“, sagte der Minister vor Geschäftsführung, Beschäftigten und vormaligen Wegbegleitern des Malchower Lagerstandortes.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Garangenbrand in Waren (Müritz)

Garangenbrand in Waren (Müritz)

Heute gegen 12:40 Uhr, kam es in dem Garagenkomplex der Mecklenburger Straße, in Waren (Müritz), zu einem Brand. Nach derzeitigen Erkenntnissen lagerte der 65jährige Nutzer einer dieser Garagen mehrere Sprayflaschen auf einer Elektroheizung. Hierdurch kam es zu einer Explosion von einer oder mehrerer Sprayflaschen und in der Folge zu einem Brand der Garage. Der Mann erlitt schwere Brandverletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber Christoph 48 aus Neustrelitz in ein Spezialklinikum in Berlin geflogen. Der Sachschaden an der Garage wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Zum Einsatz 22 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waren (Müritz) mit drei Löschfahrzeugen udn einem Einsatzleitwagen.

Weiterlesen …