Aktuelle Nachrichten Müritzregion

von Müritzportal

Bauarbeiten A19

Bauarbeiten A19

Die Autobahn 19 zwischen den Anschlussstellen Linstow und Malchow unmittelbar vor der Abfahrt Malchow in Fahrtrichtung Berlin wird wegen einer Vielzahl von Asphaltschäden kurzfristig saniert. Mit diesen Arbeiten soll die Befahrbarkeit noch vor den Sommerferien vollständig wiederhergestellt werden. Voraussichtlich am 29.06.2017 gegen 22 Uhr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dies ist jedoch vom Baufortschritt und vom Wetter abhängig.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Sommeranfang Müritz

Sommersonnenwende

Es ist 6:24 Uhr und wir haben ab sofort Sommer. Zu mindestens kalendarisch gesehen. Zwar ist es heute nicht ganz so warm, wie gestern, aber für Badespaß reicht es auf alle Fälle.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Kompetenznetz Touristische Mobilität

Kompetenznetz Touristische Mobilität

Schön, wenn alle in einem Boot sitzen. Besser, wenn alle dann auch noch in die gleiche Richtung rudern. Das scheint auch, bei den drei LEADER Aktionsgruppen aus der Mecklenburgischen Seenplatte - Müritz, der Sächsischen Schweiz und dem Landkreis Barnim zu funktionieren. Gestern hat das Schiff mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung „Kompetenznetz Touristische Mobilität“ der drei Interessenpartner volle Fahrt aufgenommen. Zwar sind die drei Regionen räumlich weit auseinander, aber im gemeinsamen Ziel, der Mobilität mit öffentlichen Nahverkehr im ländlichen Raum, wollen die Müritzer, die Sächsische Schweiz und der Landkreis Barnim den Tourismus mit einbeziehen. „Immer mehr Touristen schauen, wie sie die Urlauberzeit ausgestalten können“, ist sich Dr. Jürgen Buchwald, Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV, sicher.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Gutshaus Kargow

Kargower Gutshaus

Es war viele Jahre das Zentrum des Dorfes und sollte es auch nach der Wendezeit wieder werden. Sollte, denn nun ist es nur noch ein Trauerspiel. Dabei hätte es einen ganz anderen Anblick haben können, als die jetzige Ruine, die sich seit Jahren im Dornröschenschlaf befindet, bietet. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde der Hof Kargow erbaut und nach zwei verheerenden Bränden 1789 und 1865 unter Carl Julius Neumann in seiner heutigen Bauweise errichtet. Ein kleiner Park, der sich heute nur noch erahnen lässt, bot die einzige Zuwegung. Nach der Wende ersteigerte ein Hamburger Investor das Gutshaus für 27.000 Deutsche Mark – doch investiert hat er bis heute nicht. So nutzte die Natur die verstrichenen Jahre und erobert langsam das Dorfherz. Gräser und Birken gedeihen und zeugen vom Dornröschenschlaf eines eigentlich liebenswerten Gutshauses, das lediglich neue Ideen und Zuwendung benötigt.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Bahnlinie Waren (Müritz) - Malchow gerettet

Bahnlinie Waren (Müritz) - Malchow gerettet

Das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung und der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte haben eine gemeinsame Lösung für den weiteren Betrieb der Bahn zwischen Waren (Müritz) und Malchow gefunden. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember wird der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte für zehn Jahre Aufgabenträger für die Strecke Waren (Müritz) - Malchow sein. Dazu werden Land und Landkreis einen Finanzierungsvertrag und einen Vertrag zur Aufgabenübertragung an den Landkreis abschließen. Vom ersten bis zum dritten Jahr stehen dafür jährlich 650.000 Euro und vom vierten bis zum zehnten Jahr jährlich 420.000 Euro zur Verfügung.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Polizeieinsatz in Sparow

Alkoholisierte Jugendliche in Sparow

Gestern gegen 20:35 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass drei Jugendliche in Sparow mit ihren Fahrrädern fahren und diese wahrscheinlich alkoholisiert sind. Da eine weibliche Jugendliche stürzte, wurde zugleich die Rettungsleitstelle informiert. Als die Beamten des Polizeireviers Röbel vor Ort eintrafen, bestätigte sich der Sachverhalt. Eine alkoholisierte 17-jährige Jugendliche aus der Region war zusammen mit ihren zwei Freundinnen mit dem Fahrrad unterwegs, als sie plötzlich stürzte. Dabei wurde sie nicht verletzt und es sind auch keine Schäden am Fahrrad entstanden.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Schauspieler Müritz Saga

Vorstellung Müritz Saga 2017

Eins ist sicher: „Die Maske kehrt zurück“ und das spätestens mit der Premiere der Müritz Saga 2017 am 01. Juli. „Los geht es am ersten Samstag im Juli um 19:30 Uhr auf der Freilichtbühne Waren (Müritz)“, freut sich Nils Düwell, der die Regie innehat.  Gestern präsentierte der Intendant der Müritz Saga schließlich sein aktuelles Ensembles und das brandneue Bühnenbild. Das wollten nicht nur zahlreiche Journalisten, sondern auch Einheimische und Urlauber der Müritzregion aus erster Hand erleben. „Wir haben viel investiert“, machte Düwell neugierig.

Weiterlesen …

von Müritzportal

Ausbau der Gemeindestraße wischen Mallin und Passentin

Ausbau der Gemeindestraße

Die Gemeinde Mallin wurde 2012 Ortsteil von Penzlin. Gegenstand der damaligen Fusionsgespräche war auch der Ausbau der Verbindungsstraße zwischen Mallin und Passentin. Geplant ist, die Gemeindestraße zu verbreitern, auch die Straßenbefestigung wird erneuert. Die Gesamtkosten für den Straßenausbau betragen rund 224 100 Euro. Das Straßenbauamt Neustrelitz beteiligt sich mit 161 400 Euro und aus dem Innenministerium kommen 22 900 Euro als Sonderbedarfszuweisung dazu. 

 

Weiterlesen …

von Müritzportal

Gänse am Volksbad Waren (Müritz)

Gänse am Volksbad Waren (Müritz)

Ein blödes Handyfoto, drei unqualifizierte Sätze und schon hat man bei einem Netzwerk von „Müritzern für Müritzer“ eine Schlagzeile fertig – leider ohne sich nach dem warum und wieso zu erkundigen. Nun, wir haben mal nachgefragt, was denn im Warener Volksbad los ist und warum angeblich mehr Gänsekacke als Liegeplätze vorhanden ist. Klar ist, es gibt auch mit Gänse Liegeplätze und Badespaß...

Weiterlesen …

von Müritzportal

Autodiebstahl Göhren-Lebbin

VW Golf TDI inklusive Golfausrüstung entwendet

In der Zeit vom 18.06.2017 17:00 Uhr bis 19.06.2017 09:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter von dem Parkplatz des Schlosshotel Fleesensee in 17213 Göhren-Lebbin einen PKW VW Golf TDI in der Farbe Schwarz mit dem amtlichen Kennzeichen S-RI5228. Der Pkw ist mit weißen Lederbezügen und mit einem Holzlenkrad ausgestattet. In dem Pkw befand sich zudem die Golfausrüstung der geschädigten Urlauberin.

Weiterlesen …