10 Jahre Bärenwald Müritz

von Müritzportal

Vier Pfoten feiert in Stuer am Plauer See

10 Jahre Bärenwald Müritz

Herzliche Glückwünsche zum zehnten Geburtstag schicken wir heute in den Bärenwald Müritz. 2006 eröffnete die Stiftung Vier Pfoten in Stuer am Plauer See den Bärenwald, in dem ehemalige Zoo- und Zirkusbären ein artgerechtes Leben führen dürfen. Insgesamt leben derzeit 16 Bären im Bärenwald Müritz, der über die Jahre auf 16 Hektar Freilauffläche vergrößert wurde.

Braunbär Lothar war der erste Bär, der seine vier Pfoten in den Bärenwald am Plauer See setzte. „Er lebt immer noch artgerecht und zufrieden hier im Bärenwald Müritz“, freute sich Helmut Dungler als Gründer und Stiftungspräsident der Organisation „Vier Pfoten“. Erst im April kam der Österreicher an die Mecklenburgische Seenplatte, um einer weiteren Grundsteinlegung im Bärenwald Müritz beizuwohnen. „Insgesamt wurden 3,1 Millionen Euro investiert, um einen zeitgemäßen Empfangsbereich, ein integrierten Naturentdeckerpfad, einen neuen Sanitärkomplex, eine Aussichtsplattform mit Blick über den Bärenwald, neue In- und Outdoor-Spielmöglichkeiten für die kleinen Besucher sowie einen Umweltbildungsraum und neue Räumlichkeiten für die Mitarbeiter zu errichten. Möglich wurde diese Erweiterung, weil der Bärenwald Müritz nicht nur von den hier lebenden Braunbären gut angenommen wird, sondern auch von den Besuchern. Seit der Eröffnung kamen bereits 680.000 Gäste, um die Bären in ihrem Freigehege zu sehen. Stetig stiegen die Besucherzahlen und so kamen in diesem Jahr bereits 83.000 Besucher zu den Öffnungszeiten in den Bärenwald Müritz.

Öffnungszeiten ab November:

Täglich von 10 – 16 Uhr

Eintrittspreise ab November:

Erwachsene 3 Euro und Kinder einen Euro

Zurück