Abriss Müritzhotel Klink

von Müritzportal

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte lenkt ein

Müritzhotel Klink Abriss

Erst musste alles ganz schnell gehen, dann war langes Warten angesagt. Zwei Jahre steht das Müritz Hotel in Klink nun leer. Keine Urlauber, keine Einnahmen lediglich eine trister verwaister Block, des ehemaligen FDGB-Hotels unmittelbar am Müritzufer.

Eigentlich sollten mit der Aufkündigung des Pachtvertrages die Abrissbagger folgen. Doch Denkmalschützer machten einen Strich durch die Rechnung. Die Denkmalschutzbehörde des Landes Mecklenburg Vorpommern hat das ehemalige Müritz Hotel Klink als Denkmal eingestuft. Während in der Gemeinde Klink sehnsüchtig auf den Abriss und den geplanten Neubau eines Luxushotels wartete, verstrich Monat und Monat. Damit fehlten weiter tausende Urlauber und deren Kaufkraft. Nun kam endlich die Nachricht vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte: „Das Gebäude des Müritz Hotel Klink kann abgerissen werden.“

Wer nun denkt, dass mit dem Jahreswechsel die Abrissbirne kommt und die ersten Urlauber bereits 2018 im neuen Müritz Hotel übernachten irrt gewaltig. „Es werden nun die Ausschreibungen realisiert und dann die Firmen beauftragt“, heißt es seitens der Berliner Avila Gruppe. Und auch selbst die Abrissarbeiten werden nicht innerhalb von Wochen, sondern gut ein Jahr in Anspruch nehmen.

Zurück