Anmeldung für 9. RUN FOR CHARITY

von Müritzportal

ALD-Spenden-Staffellauf am 27. August an der Müritz

RUN FOR CHARITY an der Müritz

Die Anmeldung ist eröffnet: Ab sofort können sich Sportbegeisterte ihren Startplatz beim RUN FOR CHARITY 2016 sichern. Der traditionelle Spenden-Staffellauf der ALD Automotive findet bereits zum 9. Mal an der Müritz statt. In diesem Jahr steht ein ganz besonderer Rekord an: Der Fahrzeugleasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialist will die Millionengrenze im Spendentopf knacken!

„Laufend Gutes tun“ – ein Motto, für das die ALD Automotive seit dem Jahr 2008 mit dem Spenden-Staffellauf RUN FOR CHARITY antritt. Stolze 905.675 Euro ka-men bereits dank des Charity-Events an der Müritz sozialen Kinder- und Jugendprojekten zu-gute, davon alleine 167.175 Euro im vergangenen Jahr. Die Mission für die neunte Auflage am 27. August 2016 ist damit klar: Die ALD Automotive will die Millionengrenze bei der Gesamt-Spendensumme überschreiten! Auch in diesem Jahr werden rund 1.500 Teilnehmer erwartet, die in Teams bei dem traditionel-len Staffel-Laufwettbewerb eine 62 Kilometer lange Strecke in acht Etappen entlang der Müritz zurücklegen. Start und Ziel ist dabei das Schlosshotel in Klink, wo Antenne MV Läufern und Zuschauern mit seinem Show-Truck einheizen wird. „Ultralauf reloaded“: Besonders ambitio-nierte Sportler können wie bereits im vergangenen Jahr die Strecke als Einzelkämpfer absol-vieren. Und natürlich sind auch die kleinen Sportlerinnen und Sportler bei den Kinder-Läufen wieder herzlich willkommen. Wie in den vergangenen Jahren können die Teams auch in die-sem Jahr ein soziales Projekt im Kinder- und Jugendbereich vorschlagen, das bei erfolgter Teilnahme mit bis zu 500 Euro gefördert wird.

Für Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Sport des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Schirmherr des RUN FOR CHARITY, ist die Veranstaltung bereits zum neunten Mal ein großer Gewinn für die Region. Und eine Herzenssache: „Ich danke dem Veranstalter, der ALD Auto-motive, und allen aktiven Sportlerinnen und Sportlern sowie den Sponsoren für ihr großartiges Engagement für soziale Projekte. Es ist mir ein persönliches Anliegen, den RUN FOR CHARITY mit meiner Schirmherrschaft zu unterstützen, denn hier wird Gutes für viele benach-teiligte Menschen getan.“

Zurück