164. Malchower Volksfest

von Müritzportal

Festumzug, Höhenfeuerwerk und jede Menge Musik

Das 164. Volksfest in Malchow hat es mal wieder gezeigt, dass die Malchower feiern können. Und so haben die Inselstädter mächtig einen vorgelegt, denn mit dem Volksfest in Malchow startet die Serie der Stadtfeste zwischen Müritz und Fleesensee. Das Volksfest in Malchow präsentierte sich mit Kinderfestumzug, Bootskorso, Höhenfeuerwerk, Festumzug und jeder Menge Musik wieder sehr bunt und vielfältig.

Nachdem der Kinderfestumzug am Freitag von leichten Regenschauern begleitet wurde, hielten sich das Wetter und die Stimmung im weiteren Verlauf.  Nach der Prämierung des schönsten Bootes beim Bootskorso, erhellte  nicht nur der Vollmond den nächtlichen Himmel über dem Malchower See. Eine gute Viertelstunde begeisterte ein grandioses Feuerwerk mit musikalischer Begleitung unzählige Malchower und Gäste der Stadt. Ein Fackelumzug bis zum Festplatz lockte lud hunderte zum Feiern mit der Partyband „Die Landstreicher“ und DJ Matthias ein.  Der Sonnabend wurde mit dem musikalischen Wecken der Inselstadt Malchow gestartet. Die traditionelle Fahnenübergabe mit dem Spielmannszug Jheringsfehn-Moormerland auf dem Alten Markt läutete schließlich den großen Festumzug ein. Dieser startete am Kloster und führte über den Erddamm, durch die Innenstadt bis zum Festplatz. Es folgte der Fassanstich durch den Bürgermeister der Inselstadt Malchow und Volksfestverein Malchow e.V. und eine Runde Freibier. Mit jeder Menge Musik und Party wurde der Sonnabend bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags. Und auch am Sonntag hatte das Malchower Volksfest jede Menge zu bieten und begeisterte Jung und Alt.

Zurück