DRK Landesmeisterschaft Rettungsschwimmen

von Müritzportal

Müritzer Rettungsschwimmer erfolgreich in Teterow und Güstrow

Landesmeisterschaft - Rettungsschwimmen DRK Mecklenburg

Nach einem langen Sonnabend, der geprägt von zahlreichen Prüfungen im sportlichen, medizinischen und theoretischen Bereich über das Rettungsschwimmen war, sind die Kinder und Jugendlichen der Wasserwachten aus Mecklenburg-Strelitz und Müritz erfolgreich von den Landesmeisterschaften in Teterow und Güstrow zurückgekehrt. Insgesamt konnten wir zwei Jugend-Teams in der AK 2 gemischt, den Jahrgängen 2002 bis 2004, sowie in der AK 3, einer gemischten Mannschaft bis Jahrgang 1999, an den Start schicken. Unsere Kids der AK 2 belegten einen sehr guten sechsten Platz. Das Team der AK 3 verpasste ganz knapp einen Medaillenplatz und belegte einen hervorragenden vierten Platz. Zudem sorgte Marina Strüben aus Waren (Müritz) für eine große Überraschung und Riesenfreude bei den Startern der Mecklenburgischen Seenplatte.

Sie belegte in der Einzelwertung den zweiten Platz und konnte Favoriten aus Rostock und Schwerin hinter sich lassen. Auch bei den Erwachsenen konnten unsere Teams überzeugen. Bei den Männermannschaften holten unsere Schwimmer einen vierten Platz. Als jüngstes Team in einer gemischten Erwachsenenmannschaft stellten sich Lea-Theres Plehn, Caroline Petersens, Hannes Klein, Eric Greiner und Lukas Hundt den Herausforderungen. Sie konnten sich über einen erfolgreichen dritten Platz freuen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Zurück