DRK wirbt um neue Mitglieder

von Müritzportal

Deutsches Rotes Kreuz an der Mecklenburgischen Seenplatte sucht Mitstreiter

DRK wirbt um neue Mitglieder

„Es ist keine leichte Aufgabe, aber sie macht uns Spaß“, beschreiben Sven Wagner, Pierre Drewling, Nicole Schikorski und Patrick Rümpler ihr tägliches Tun. Die Rotkreuz-Mitarbeiter sind in den kommenden Monaten in der Müritzregion sowie im Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte unterwegs, um neue Mitglieder für den DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. zu werben. „Wir werden kein Bargeld an den Türen der Leute sammeln und unsere Mitarbeiter werden sich ordentlich ausweisen können“, erklärt Uwe Jahn die Aktion. Gleichzeitig erläutert der DRK-Geschäftsführer auch die Gründe der Spendenaktion. Das Deutsche Rote Kreuz betreibt neben den drei wirtschaftlichen Zweigen, die aus den Bereichen Kinder- und Jugend, Senioren und Pflege sowie Krankentransport und Rettungsdienst bestehen, auch einen großen ideellen Bereich. „Unsere ehrenamtlichen organisieren sich im Blutspendedienst, dem Betreuungsdienst, dem ambulanten Hospizdienst, der Kleiderkammer, dem Kreisauskunftsbüro, der Medical Task Force, der Rettungshundestaffel, dem Sanitätsdienst und der Wasserwacht. Diese Gemeinschaften setzten sich für das Gemeinwohl und den Bevölkerungsschutz ein.  „Aber dieser ideelle Bereich kosten unseren Kreisverband Jahr für Jahr eine enorme Summe an finanziellen Aufwendungen“, erklärt Uwe Jahn. Hier ist die Gemeinschaft der Mitglieder gefragt, die durch ihre Mitgliedsbeiträge das Engagement der Ehrenamtlichen unterstützen. Und so werden Sven Wagner, Pierre Drewling, Nicole Schikorski und Patrick Rümpler in den kommenden Tagen von Tür zu Tür gehen und das große Ehrenamt sowie die zahlreichen Projekte des DRK Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V. vorzustellen.

Zurück