Ehrung für Zivilcourage

von Müritzportal

Polizeidirektor zeichnet Müritzer aus

Ehrung für Zivilcourage

In diesen Minuten ehrt der Leiter der Polizeiinspektion Neubrandenburg, Polizeidirektor Detlef Stüwert einige Frauen und Männer sowie einen Teenager für ihre Zivilcourage. Darunter befinden sich auch vier Müritzer.  So werden zwei Pflegekräfte für ihr sofortiges umsichtiges Handeln geehrt, mit dem sie beim Brand im AWO-Seniorenzentrum in Waren (Müritz) am 25.März 2017 eine Bewohnerin aus einer brennenden Wohnung gerettet und weitere Senioren in Sicherheit gebracht haben. Weiterhin wird der 15jährige Paul Pflugmacher aus Wredenhagen geehrt, der am 28. April 2017 auf einen schweren Verkehrsunfall zukam und sofort die Rettungskette in Gang setzte und sich um den schwer verletzten Fahrer kümmerte, bis der Rettungsdienst eintraf. Auch ein Müritzer, der eine Trunkenheitsfahrt in Waren (Müritz) am 11. Juni 2017 im mecklenburgischen Soleheilbad verhinderte, wird heute ausgezeichnet.

Zurück