Eröffnung Zweiradclub Waren (Müritz)

von Müritzportal

Freizeittreff des Perspektive e.V. startet in Saison 2016

Auch wenn sie eigentlich gar nicht im Winterschlaf waren, nun sind sie wieder sichtbar aktiv. Heute Nachmittag konnte der Parcours des Zweiradclub Waren (Müritz) feierlich eröffnet werden. Und das passierte natürlich in sportlicher Zweiradclub-Manier. Doch bevor die zahlreichen Kinder und Jugendlichen das 2.000 Quadratmeter große Freigelände mit ihren Fahrrädern in Beschlag nehmen durften, nutzen Rajko Skupin als Geschäftsführer des Perspektive e.V. die Gunst der Stunde, um sich bei Sponsoren und Förderern zu bedanken. „Nur mit Hilfe der Stadtverwaltung, der Mitglieder des Rotarier Clubs und dem kreislichen Jugendamt konnten wir Hindernisse überwinden und zugunsten der Kinder und Jugendlichen diesen Tag anstreben“, so Geschäftsführer Skupin.

„Aus rechtlichen Gründen waren einige Umbauten und Änderungen im öffentlichen Betrieb des Zweiradclubs notwendig“, erklärte Peter Schulz als Leiter des Freizeittreffs. In den zurückliegenden Monaten wurde das Freigelände eingefriedet und der Versicherungsschutz angepasst. „Der Zweiradclub ist eine wichtige Bereicherung für das Freizeitangebot in der Stadt Waren (Müritz)“, betonte Bürgermeister Norbert Möller, der sich das Treiben nicht entgehen ließ. Gleichzeitig konnte er freudig verkünden: „Gestern hat der Kultur-, Bildungs- und Sozialausschuss getagt und über die Zuwendungen für das Jahr 2016 entschieden“, machte Norbert Möller neugierig. „Dem Zweiradclub wird in diesem Jahr eine Förderung von 9.000 Euro zugesprochen“, verkündete der Bürgermeister zur Freue aller. Mit diesen Worten endete auch die Zeit der Reden und die Lütten übernahmen das Zepter. Auf einer markierten BMX-Strecke stellten sie ihr Können unterbeweis. Zur Stärkung gab es Knüppelkuchen und Grillwurst. So vergingen die Stunden wie im Flug und alle waren sich einig, wie wichtig dieser Treff für Kinder, Jugendliche und letztlich für die Stadt Waren (Müritz) ist.

Zurück