Flächenbrand bei Mirow

von Müritzportal

Feuerwehren mahnen vor Brandgefahr

Waldbrandgefahr steigt

Nachdem bereits die Feuerwehren aus Röbel, Ludorf, Sietow und Rechlin gestern Mittag einen Flächenbrand in Röbel/Müritz bekämpfen mussten, wurde am Abend gegen 19:30 Uhr auch die Freiwillige Feuerwehr Schwarz zu einem Einsatz alarmiert. Zwischen Schwarz und Strasow brannte Ödland, das gemeinsam mit den Kameraden aus Mirow gelöscht wurde. Aus diesem Grund warnen die Feuerwehren zur Umsicht. Die alte Vegetation, anhaltende Trockenheit und der Wind entfachen Jahr für Jahr zur Frühlingszeit Flächenbrände, die schnell außer Kontrolle geraten können. Gerade Gartenbesitzer sollten beim Verbrennen von Grünschnitt besonders vorsichtig sein und Löschmittel beim Verbrennen von Ästen und Heu bereitstellen.

Zurück