Hanse Tour „Sonnenschein“ 2016

von Müritzportal

Spendentour durch die Müritzregion

Hanse Tour „Sonnenschein“ 2016

Zum 20. Mal lockt  die Hanse Tour „Sonnenschein“ über 200 Fahrradfahrer aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung auf die Fahrradsattel, um gemeinsam Spenden für krebs-, chronisch- und andere schwerstkranke Kinder einzuwerben. Heute führt die Hanse Tour „Sonnenschein“ durch die Müritzregion. Nach dem gemeinsamen Frühstück startet die 130 Kilometer lange Etappe in Stavenhagen. Durch Waren (Müritz) führt die Hanse Tour zum ersten Stopp, der um 9:50 Uhr in Klink geplant ist. Weitere Etappen sind 11:05 Uhr der Marktplatz in Göhren-Lebbin, 12 Uhr die Malchower Drehbrücke, 14 Uhr Leizen, 15:30 Uhr Rechlin und schließlich 17:30 Uhr Wittstock/Dosse.

Durch die Spenden der Hanse Tour „Sonnenschein“ sollen in diesem Jahr die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) für Kinder und Jugendliche sein. Maßstab für die SAPV sind immer die Lebensqualität und die Selbstbestimmung. Nicht alle Kosten dafür werden von den Krankenkassen übernommen, so dass die SAPV-Teams auf Spenden dringend angewiesen sind.

Zurück