Jugendfeuerwehr erobert Brandübungshaus

von Müritzportal

Müritzer Feuerwehrnachwuchs den Flammen sehr nahe

Den heißen Flammen ein sicheres Stück näher sind die Mitglieder der Warener Jugendfeuerwehr am gestrigen Nachmittag gekommen. Insgesamt 18 Mädchen und Jungen rückten mit drei Fahrzeugen von der Waren Goethestraße zum Brandübungshaus nach Malchow aus. Drei spannende Stunden lagen vor den jungen Brandschützern, die jede Menge Fragen im Gepäck hatten. Und die konnte René Dreier, selbst stellvertretender Wehrführer in Waren (Müritz) und Instruktor im Brandübungshaus, beantworten. Die Macht des Feuers wurde schließlich noch bei einem simulierten Küchenbrand eindrucksvoll bewiesen. Mit jeder Menge Wissen mehr und vielen interessanten Eindrücken im Gepäck konnte der Feuerwehrnachwuchs in die Osterferien starten.

Zurück