Lkw-Unfall bei Lütgendorf

von Müritzportal

Brummi kippt Böschung runter - Fahrer verletzt

Glück im Unglück hatte ein Brummi-Fahrer heute zur Mittagsstunde. Auf der Verbindungsstraße Alt Gaarz in Richtung Lütgendorf kam der mit Schottersteinen beladene Lkw gegen 12:30 Uhr Höhe der Einfahrt zum Kieswerk nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Brummi durchbrach die Leitplanke und kippte auf die rechte Seite. Lediglich die demolierte Leitplanke hielt das Gefährt und verhinderte einen kompletten Absturz. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Lkw befreien. Die Frewilligen Feuerwehren aus Moltzow, Jabel und Alt Garrz sicherten die Einsatzstelle und reinigte die Fahrbahn. Das Unfallfahrzeug, das kurz von der Eisenbahnbrücke der Verbindung Berlin – Rostock liegt, muss durch den Kran eines Bergungsunternehmens geborgen werden. Die Fahrbahn ist derzeit halbseitig gesperrt. Der Sachschaden wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Zurück