Menükochen in Waren (Müritz)

von Müritzportal

Köche sowie Hotel- und Restaurantfachleute im Test

Menükochen in Waren (Müritz)

Nur noch wenige Wochen trennen die zukünftigen Köche sowie die angehenden Hotel- und Restaurantfachleute von ihrer Abschlussprüfung. Um die heranwachsenden Gastronomen auf die Prüfungen einzustimmen, ist es im Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz eine schöne Tradition, mit dem Projekt „Menükochen“ reale Bedingungen in Küche und Restaurant zu schaffen. „Hierfür musste ein 3-Gänge-Menü kreiert, Menükarten gestaltet, Tische dekoriert und eingedeckt sowie schließlich die Gäste bewirtet werden“, erklärte Andrea Lichtner das Projekt. Unter dem Motto „20 Jahre RBB“ musste ein vorgegebener Warenkorb durch die Köche verarbeitet werden. Bereits um 9:30 Uhr liefen hierfür die Vorbereitungen in der Küche. Tomatenmousse, Schweinemedaillons mit frittierter Kartoffelbeilage und ein Schokoladenflammerie standen auf dem Speiseplan. Unterdes wurden im Restaurant die Tische eingedeckt und liebevoll dekoriert. Pünktlich um 13 Uhr wurde die Vorspeise im englischen Service serviert. Petra Kleinke, Andrea Lichtner und Gerd-Bodo Schmidt, allesamt Ausbilder an der Beruflichen Schule Müritz, befassten sich derweil mit der Bewertung der Schüler und gaben im Anschluss wichtige Tipps, was zu den Prüfungen im Mai und Juni zu beachten ist. Derzeit sind noch 17 Hotelfachleute, zehn Restaurantfachleute und 24 Köche im dritten Ausbildungsjahr am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz.  

Zurück