Ostseeurlaub ESV-Boxer

von Müritzportal

Müritzer Sportlernachwuchs gönnt sich Ferienfreizeit

Ostseeurlaub ESV-Boxer

Die Boxer vom ESV Waren verbrachten zum siebten Mal einen Teil ihrer Sommerferien im beliebten Urlaubsort Niechorze an der polnischen Ostseeküste und hatten dabei eine Menge Spaß. Natürlich durfte der Sport auch nicht fehlen: Knapp eineinhalb Stunden ging es zum täglichen Strandlauf an den nur fünf Minuten entfernten Ostseestrand. Der musste sein, bevor die ESV-Boxer die Sonne, das Wasser und den Strand bis zum Mittag genießen konnten. Die Freizeitgestaltung an den Nachmittagen war bunt gemischt. Eis essen, Grillen, Wandern, Klettern, Quad fahren, eine Bootstour und ein Besuch bei einer Auto Monster Show gehörten zu den vom Abteilungsleiter Wolfgang Nicolovius organisierten Aktivitäten. Ebenfalls sehr beliebt waren Stadtgänge und das Chillen auf dem Feriengelände mit Disco, Swimmingpool, Volleyball-, Badminton und Tischtennisanlage. Da fielen den ESV-Boxern die heitere Freizeitgestaltung und das gemeinsame Miteinander mit der polnischen Jugend wahrlich nicht schwer.

Wolfgang Nicolovius abschließend: „Es war eine schöne Urlaubszeit. Stellevertretend für alle danke ich dem Jugendamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, der Sportjugend MV und der Stadtverwaltung Waren (Müritz) sowie der WOGEWA, Auto Behrend GmbH, Müritz-Catering, Bäcker Bünger und Frau Dr. med. Roll für die Unterstützung."

Zurück