Pkw-Brand nach Unfall auf der B192

von Müritzportal

51-jährige Frau verunfallt bei Klein Plasten

Pkw-Brand nach Unfall auf der B192

Das ausgebrannte Wrack des Kleinwagens liegt auf der B192 Höhe der Ortschaft Klein Plasten im Straßengraben. Wie viel Glück die 51 Jahre alte Frau hatte, wird sie sicher erst später realisieren. Im Feierabendverkehr kam die Fahrerin des Mitsubishis kurz hinter dem Ortsausgang Plasten in Richtung Möllenhagen nach rechts von der Straße ab, durchfuhr auf 80 Meter den Straßengraben und prallte schließlich gegen einen Baum. Wenige Augenblicke später stand der Pkw im Vollbrand. Zum Glück konnte die Unfallfahrerin durch Unterstützung von Ersthelfern das Fahrzeug mit leichten Verletzungen rechtzeitig verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Plasten rückte mit einem Löschfahrzeug und einem Kommandowagen aus. Unter schwerem Atemschutz wurden die Flammen mit Schaum gelöscht. Die Bundesstraße wurde kurzzeitig voll gesperrt und anschließend der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6.100 Euro.

Zurück