Sachbeschädigung Schule Möllenhagen

von Müritzportal

Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg ermittelt

Polizeieinsatz Müritz

Gestern wurde der Polizei gemeldet, dass durch unbekannte Täter mehrere Sachbeschädigungen sowie Schmierereien an einer Schule in Möllenhagen verursacht wurden. An mehreren Türen und an einem Fenster der Schule wurden mit einem Edding unzusammenhängende Texte und Worte geschrieben. An der Haupteingangstür wurde außerdem ein Hakenkreuz von etwa 10 cm Durchmesser angebracht. Die Beseitigung der Schmierereien wurde veranlasst.
Darüber hinaus wurde der "Baum des Jahres" der Schule auf einer Höhe von ca. 30cm abgeknickt. Dieser fand sich im nahegelegenen Mülleimer wieder. Das Insektenhotel der Schule wurde ebenfalls beschädigt. Ein Großteil des Holzes wurde herausgetreten. Der entstandene Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.
Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224 oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Zurück