Sommersonnenwende in Klink

von Müritzportal

Rockband Karussell und Höhenfeuerwerk an der Müritz

Eigentlich ist die Sommersonnenwende ja erst am 21. Juni – in Klink wurde dieses Ereigniss bereits am Sonnabend ausgiebig gefeiert. Am Badestrand vor dem ehemaligen Müritz Hotel Klink wurden bereits am frühen Abend Lagerfeuer angezündet. Zahlreiche Menschen pilgerten entlang der Wanderwege zur Mole, weitere kamen mit sieben Fahrgastschiffen über die Müritz geschippert. Gegen 20 Uhr befanden sich mehrere hundert Gäste, die sich um die lodernden Flammen, Grillstände und Bierwagen tummelten. Eine halbe Stunde später zentrierten sich die Massen um die aufgebaute Showbühne. „Wir begrüßen ganz herzlich Karussell“, kündigte Moderator Ron Bachmann die Ostdeutsche Rockband an. Die Musiker aus Leipzig fackelten auch nicht lange und drehten die Verstärker ordentlich auf. Von der ersten Minute an begeisterten die Alt-Rocker um Reinhardt Hurth die Fans. Alte Hits aus vergangenen Zeiten dröhnten ebenso aus den Lautsprechern, wie jüngere Lieder. Während die Musiker ihr Programm abspielten, verabschiedete sich die Sonne als feuerroter Ball am Abendhimmel. Zwar etwas später als geplant, aber dafür in voller Pracht, erleuchtete eine Lichtershow gegen 23:30 Uhr das Müritzufer. Eine viertel Stunde später krönte ein Höhenfeuerwerk die Sommersonnenwende in Klink.

Zurück