Sturmtief Xavier fegt über Müritz

von Müritzportal

Entwurzelte Bäume halten Feuerwehr und THW in Atem

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte bereits am Mittwoch vor Sturmtief „Xavier“ gewarnt und schwere Orkanböen angekündigt. Gestern gegen 15:45 Uhr erreichte die Unwetterfront die westliche Müritzregion und sorgte bei Altenhof, Stuer und in Malchow für erste Feuerwehreinsätze. Nur wenige Augenblicke später liefen im Minutentakt Notrufe aus der gesamten Müritzregion in der Integrierten Regionalleitstelle Neubrandenburg auf. In zahlreichen Gemeinden und Städten heulten die Feuerwehrsirenen und riefen die Kameraden zum Einsatz. Dutzende Bäume und hunderte Äste blockierten die Fahrbahnen und Gehwege in der Region. In Malchow wurden Solarplatten von einem Wohnblock in der Friedensstraße abgedeckt. Gleichzeitig fiel in weiten Regionen, zwischen Waren (Müritz) und Penzlin, der Strom für mehrere Stunden aus, das ließ unter anderem die Brandmeldeanlage in Schlosshotel Plasten auflaufen. Die Feuerwehr Plasten, die zuvor bereits auf der B192 zu Sturmeinsätzen alarmiert wurde, rückte aus. Ein Brand konnte glücklicherweise mittels Wärmebildkamera ausgeschlossen werden. Im Falkenhägener Weg von Waren (Müritz) fiel ein dicker Ahornbaum über die Fahrbahn. Hier fordertet die Feuerwehr Unterstützung  vom Technischen Hilfswerk an. Das THW Waren rückte mit einem Radlader aus und beseitigte das Hindernis. Noch bis in die späten Nachtstunden beseitigten Feuerwehr und THW zahlreiche Sturmschäden in der Müritzregion, eine abschließende Bilanz ist wohl erst am späten Freitagvormittag zu erwarten.

Kurze Zusammenfassung der wetterbedingten Einsätze in der Müritzregion (nicht vollständig):

  • Stadt Malchow und Umfeld mehre umgestürzte Bäume und herabgefallene Äste. In der Friedensstraße wurden Solarplatten von einem Wohnblock abgerissen. Straße für längere Zeit gesperrt.
  • Bäum entwurzelt zwischen Stuer und Darze sowie in Richtung Altenhof
  • B 192 mehrere große Äste zwischen Waren (Müritz) und Plasten
  • Lansen Bäume über der Fahrbahn
  • Gievitz in Richtung Waren mehrere Bäume über der Straße
  • Jabel in Richtung Loppin Bäume über Fahrbahn
  • Walow in Richtung B 192 Baum über Fahrbahn
  • Silz in Richtung Nossentin Bäume abgestürzt
  • Rogeez Richtung Darze mehrere Bäume über der Fahrbahn
  • Priborn in Richtung Friedrichshof Sturmschäden
  • In Wredenhagen umgestürzter Baum
  • Waren (Müritz) in Richtung Federow mehrere Bäume entwurzelt
  • Federow in Richtung Speck Bäume über Fahrbahn und Gehwege
  • Stadtgebiet Waren (Müritz) über zwei Dutzend Feuerwehreinsätze wegen umgestürzter Bäume
  • Kirchruine Dambeck Baum über Fahrbahn
  • Göhren-Lebbin in Richtung Untergöhren Baum über Fahrbahn
  • In Lärz Baum über Fahrbahn
  • Bollewick in Richtung Spitzkuhn mehrere Sturmschäden
  • Malchow in Richtung Nossentiner Hütte Baum über Fahrbahn
  • Levenstorf in Richtung alt Schönau Baum entwurzelt
  • Zwischen Boek und Rechlin mehrere Bäume entwurzelt
  • Fincken in Richtung Bütow Baum über Fahrbahn
  • In Penzlin am Bollwerk Baum über Fahrbahn
  • Zwischen Möllenhagen und Varchow Baum über Fahrbahn
  • Schwastorf Baum auf Haus gestürzt
  • Vipperower Heide mehrere Bäume entwurzelt
  • Röbel/Müritz mehrere Sturmschäden
  • Rügeband in Richtung Gievitz Baum über Fahrbahn
  • Massow in Richtung Evchensruhe mehrere Bäume über der Fahrbahn
  • Rechlin Hafendorf Baum über Gehweg
  • Am Nachmittag und Abend für mehrere Stunden wetterbedingter Stromausfall

Zurück