Tourist-Info Waren (Müritz) zertifiziert

von Müritzportal

Rotes "i" und Angelurlaub MV verliehen

Rotes "i" und Angelurlaub MV verliehen

„Das rote ,i‘ ist seit Jahren das Gleiche, aber, was man dafür tun muss, hat sich enorm ausgeweitet“, wusste gestern Jürgen Seidel, Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, zu berichtet. Gemeinsam mit Warens Bürgermeister Norbert Möller und Eckhart Jäntsch als Geschäftsführer der Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH kam Jürgen Seidel in das Haus des Gastes von Waren (Müritz). In der Hand hielt er zwei neue Plaketten, die gleichzeitig die Qualität der Tourist-Information wiederspiegeln. Seit über zwei Jahrzehnten kann sich die Tourist-Information in Waren (Müritz) mit dem roten „i“ schmücken. Doch dafür müssen auch Personal, Räumlichkeiten und Service auf die Wünsche der Urlauber und Gäste abgestimmt sein. Hierfür wird alle drei Jahre die Tourist-Information von unabhängigen Gutachtern unter die Lupe genommen. So auch in diesem Jahr.

„Stolze 107 von 120 Punkten konnte unsere Müritz-Information einstreichen“, freute sich Jürgen Seidel, denn: „Das Haus des Gastes ist meist die erste Anlaufstelle der Urlauber.“ Das belegen auch die Zahlen. Jährlich 120.000 Gäste zählt der Ticker am Eingang der Tourist-Info in Waren (Müritz). Seit 2007 wurden durch die Mitarbeiter 400.000 Übernachtungen in und um Waren (Müritz) vermittelt. Aber der Service ist noch vielumfassender, als nur die Weitergabe von Kontaktdaten der Hotels und Ferienwohnungen. Eine dieser Dienstleistungen ist die Vergabe von Touristen-Fischereischeinen. Der Touristen-Fischereischein ist 28 Tage gültig und kostet bei Erstausstellung 24 Euro. Gratis gibt es Tipps und Hinweise Umwelt- und Naturschutz sowie zu den besten Fanggebieten. Hier gab es jetzt ein weiteres Zertifikat. „Wir können uns nur durch Qualität von den anderen Urlaubsregionen abheben“, ist sich Jürgen Seidel sicher und sieht Waren (Müritz) auf dem besten Weg dorthin. „Aber wir müssen uns auch weiterentwickeln“, mahnt unterdes Eckhart Jäntsch und sprach das kostenfreie W-Lan-Netz für Waren (Müritz) an. Während der festlichen Übergabe beider Zertifikate ging der normale Betrieb in der Tourist-Information weiter und die Gäste vom „Kurdirektor“ Klaus Lambrecht und „Kurarzt GuteLuft“, alias Eric Greiner, begrüßt.

Kurarzt und Kurdirektor von Waren (Müritz)

Kurarzt und Kurdirektor von Waren (Müritz)

Zurück