Wieder Sperrung A19 Petersdorfer Brücke

von Müritzportal

Umleitungen ab Anschlusss Röbel/Müritz und Malchow

Sperrung Petersdorfer Brücke A19

Die Petersdorfer Brücke wird heute und am Dienstag erneut mehrfach kurzzeitig voll gesperrt. Dazu wird die Polizei jeweils kurz vor den einzelnen Baumaßnahmen von den Anschlussstellen Malchow und Waren bis direkt vor die Brücke fahren und direkt vor dem Widerlager die Fahrbahnen sperren. Der Verkehr wird dann für etwa 20 Minuten gestoppt, bis der Kran das Bauteil aus dem Brückenbereich ausgeschwenkt hat. An den Anschlussstellen Röbel und Malchow werden Hinweistafeln auf die kurzzeitigen Vollsperrungen und Umleitungsalternativen hinweisen.

Soweit die Arbeiten ohne Verzögerungen gelingen, können die restlichen Hübe ab morgen ohne Sperrung erfolgen.

Zurück