Beethoven-Reflexionen im Bürgersaal Waren (Müritz)

Beethoven-Reflexionen im Bürgersaal Waren (Müritz)

16.10.2016 um 16.30 Uhr im Bürgersaal Waren (Müritz)

Das diesjährige Projekt des Landesamateurorchesters MV stellt Ludwig van Beethoven als genialen Musikschöpfer und Impulsgeber für spätere Komponistengenerationen in den Fokus. Unter dem Thema „Beethoven-Reflexionen“ treffen sich ambitionierte Amateurmusiker aus ganz Deutschland zu einem Projektwochenende in Waren (Müritz) und erarbeiten ein anspruchsvolles sinfonisches Konzert-Programm.
Eröffnet wird das Konzert mit den „Bagatellen für B“ des Berliner Komponisten Reiner Bredemeyer. Er schrieb sie im Jahr 1970 für die Ehrungen zum 200. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Dieses witzige Orchesterstück verarbeitet Beethoven-Zitate in Form einer Collage verfremdet sie und verbindet sie mit zeitgenössischen Kompositionstechniken.
Das Herzstück des Programms ist die Aufführung von Beethovens 3. Klavierkonzert in c-Moll, einem Hauptwerk der Konzertliteratur mit hohem virtuosen und musikalischen Anspruch, sowohl an den Solisten, Rico Gatzke, als auch an das Orchester.
Im zweiten Konzertteil erklingen die Beethoven-Variationen op. 86 des bedeutenden spätromantischen Komponisten Max Reger, dessen 100. Todestag die Musikwelt in diesem Jahr begeht.
Die musikalische Leitung des Projektes mit dem „Landesamateurorchester MV“ übernimmt der ehemaliger Leiter der Schweriner Philharmonie, der Dirigent Herr Wolfgang Friedrich.

Ticketpreise: 14,20 €/7,60 € (VVK) // 15,30 €/8,70 € (AK)

 

Kartenvorverkauf:
Waren (Müritz) Information, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz)
Telefon: 0 39 91 / 74 77 90 oder 0 39 91 / 18 29-0
oder alle anderen Vorverkaufsstellen