Winterbaden in der Müritz - Warener Eisvögel

Eisbader Eisvögel Waren Müritz

Von Oktober bis zum April haben die Warener Eisvögel ihre Saison in Waren (Müritz). Die Eisbader und Winterbader des ESV Waren gehen in dieser Zeit immer regelmäßig an den Wochenenden in der Müritz am Warener Volksbad ihrem sportlichen Hobby nach. „Wenn man es richtig macht, beugt es Erkältungen vor“, so Martina Riedel die mit ihren Mitstreitern das Winterbaden an der Müritz auslebt. Und scheinbar ist es auch für jedes Alter etwas, denn von Kindern bis Senioren ist die Altersspanne enorm. Dennoch sollte und muss man einige Regel befolgen, wenn man diese Noch-Randsportart ausüben will. Bevor es zur eigentlichen Zeremonie des Eisbadens geht, steht eine ordentliche Erwärmung auf dem Plan. „Einige von uns laufen eine halbe Stunde durch den Kameruner Wald oder innerhalb des Volksbades. Andere  nehmen das Fahrrad”, erläutert Martina Riedel. Und schon geht es in Richtung Wasser. „Das geht mit normaler Badebekleidung“, so die Sportlerin. Wer auf Freikörperkultur steht, kann dies gerne praktizieren. „Beim Winterbaden geht es aber nicht um klassische Rekorde“, so der Leitfaden. „Jeder bleibt im Wasser, wie er sich wohlfühlt.“ Da Eis- und Winterbaden möglichst nur als Gruppensport ausgeübt werden sollte, wird dies auch nach dem Schwimmrunden gerne fortgeführt. Denn bei heißem Tee und warmen Würstchen kommen auch schnell gesellige Gespräche auf. Zur festen Traditionen zählen auch Treffen mit Eisbadern anderer Vereine und das Faschingsbaden in der Müritz.