5. LeseSommer in Waren (Müritz)

LeseSommer Waren (Müritz)
  1. Warener LeseSommer

„Der Wilde von den Sandwichinseln“

Lesung mit dem Autor Prof. Gunnar Müller-Waldeck

Mittwoch, 30. August 2017  um 19:30 Uhr

 

Unterhaltsames über Dichter, Denker, Strategen und Haudegen in Mecklenburg-Vorpommern.

Was in der Tagespresse vorüberrauscht und im günstigsten Falle am Frühstückstisch oder als rasche Nachttisch-Lektüre kurze Aufmerksamkeit findet, kommt in der Regel umgehend in die Ablage, bis es im Zeitungsbündel den Weg allen Recyclings geht. Dabei hätte sich mancher manches nochmals vorgenommen, abermals gelesen oder erneut nachgeschaut.

Gunnar Müller-Waldeck möchte mit diesem Band gesammelter Feuilletons alle einladen, die an einem Streifzug mit kulturhistorischen Personen und Ereignissen durch Mecklenburg und Vorpommern interessiert sind. Eine Vielzahl von Personen taucht vor unserem geistigen Auge auf, und wir erleben Ihre Verbindung zu Mecklenburg und Vorpommern. Es reicht von Erlebnissen und Spuren der schreibenden Zunft bis hin zu schaurigen Ereignissen. Der Hauptmann von Köpenick ist genauso mit unserem Bundesland verbunden wie z.B. der Mörder Woyzeck. Lassen Sie sich überraschen von den reichhaltigen Facetten der Darstellung und erleben sie die lockere-leichte Art des Geschriebenen.

Gunnar Müller-Waldeck, geboren 1942 in Bernburg / Saale, ist emeritierter Germanistikprofessor (Universität Greifswald). Nach 1989 war er Gastprofessor in den USA, Schweden und Finnland. Er arbeitete u.a. über Brecht, Koeppen, Fallada, über deutsch-nordische Literaturbeziehungen, Literaturgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns und Trivialliteratur. Gunnar Müller-Waldeck ist als Essayist und Kritiker tätig und lebt in Greifswald.

 

Informationen und Karten erhalten Sie in der Waren (Müritz)-Information, Tel.03991 - 747790 oder bei müritz.buch