„Eenmaal noch nah Hiddensee“ im Bürgersaal Waren (Müritz)

„Eenmaal noch nah Hiddensee“ im Bürgersaal Waren (Müritz)

Plattdeutsche Komödie in drei Akten vom Autor Helmut Schmidt


Kaum ist die rüstige Witwe Gesine Jansen in der kleinen Pension „Huus Seedorn“ auf Hiddensee angekommen, muss sie von der Pensionsinhaberin Emma Käfer erfahren, dass ihr Zimmer aufgrund eines Buchungsfehlers, den Emmas leicht zurückgebliebene Tochter Karla verursacht hat, schon an einen Herrn Heiner Heckenroth vermietet wurde. Alle anderen Zimmer der Pension sind ebenfalls vermietet und außerdem bestehen Gesine sowie Heiner darauf, nur im „Huus Seedorn“ und in diesem Zimmer ihren Urlaub verbringen zu können. Emma Käfer sieht daher keine andere Möglichkeit, als ein Klappbett in die Stube zu stellen, um so die beiden im selben Zimmer unterzubringen.“
Wie sich die „Urlaubs-WG“ entwickelt, was ein temperamentvoller Italiener sowie Gesines kaltherzige Schwiegertochter mit der Geschichte zu tun haben und warum überhaupt Gesine und Heiner nur im „Huus Seedorn“ Urlaub machen wollen – lassen Sie sich überraschen. Wie die Zuschauer es von uns erwarten dürfen, wird es eine turbulente und amüsante Geschichte, die aber auch mit nachdenklichen Momenten nicht spart. Die Regie für dieses Stück hat Gunar Mühle übernommen. Das Bühnenbild, die Requisiten und das Plakat stammen von Wilfried Stern.

Samstag, 19.03.2016 um 16:00 Uhr im Bürgersaal Waren (Müritz)

Ticketpreise:
VVK: 16,00 € (Erw.) / 9,00 € (Schüler/Studt.)/ 14,00 € (Senioren)
AK: 17,00 € (Erw.) / 10,00 € (Schüler/Studt.)/ 15,00 € (Senioren)

Kartenvorverkauf:
Waren (Müritz) Information, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz)
Telefon: 0 39 91 / 74 77 90 oder 0 39 91 / 18 29-0