Schillers gesammelte Werke in 90 Minuten

Veranstaltung Waren Müritz Haus des Gastes

oder alles was Sie über Schiller wissen sollten, um mitreden zu können

Freitag, 15. September 2017  um 19:30 Uhr im Haus des Gastes Waren (Müritz)

Wollte man im Schiller-Jahr alle wichtigen Werke auf einer Bühne erleben - und das ist man dem Meister schließlich schuldig - , wäre der bemühte Zuschauer längere Zeit beschäftigt.

Zeit ist bekanntermaßen Geld, so dass es also folgerichtig ist, Schillers gesammelte Werke an einem Abend zu vereinen. Das beruhigt das Gewissen, der Zuschauer kann mitreden, kennt die wichtigsten Passagen und Figuren, Freunde bewundern seine / ihre Schillerfestigkeit. Reduziert, also um unnötige Zwischenhandlungen gekürzt, auf wichtige Eckpunkte konzentriert, wird der Zuschauer in die Welt von Freiheit, Freundschaft und Pathos mitgenommen. Zuschauerfreundlich strukturiert nach Themen wie Liebe, Hass und Ironie.

Ein 90-minütiger Abend, der alle weiteren Schillerabende unnötig macht.

Guter Nebeneffekt:

Auch die Komödianten mussten nur einmal proben und kennen jetzt alles Wichtige aus dem bekannten und unbekannten Schillerwerk.

Es spielen Moritz Röhl und Wolfgang Gundacker, Regie Reinhold Koch

 

Informationen und Karten erhalten Sie in der Tourismus-Information Waren (Müritz), Tel.03991 - 747790 oder bei www.reservix.de