Müritzportal

Inhaber: Stephan Radtke
Pappelweg 19
D-17192 Kargow

Kontakt

Müritzportal +49 173 21 9 33 98
DE
Müritzportal +49 173 21 9 33 98

Veranstaltungen zwischen Müritz und Fleesensee

Wohin in der Müritzregion? Das erfahrt Ihr auf dem großen Veranstaltungskalender für die Müritzregion hier auf dem Müritzportal. Das Müritzportal informiert über Veranstaltungen in Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Malchow, Penzlin und Rechlin sowie den ländlichen Gemeinden zwischen Müritz und Fleesensee. Hier erfahrt Ihr Termine für Aktivitäten aus Kultur und Freizeit für die Müritzregion. Erleben Sie Veranstaltungen, Ausstellungen, Feste, Feiern und weitere Highlights zwischen Müritz und Fleesensee. Das Müritzportal informiert über Veranstaltungen im Bürgersaal Waren (Müritz), Termine für das Müritzfest in Waren (Müritz) und Rechlin, das Seefest in Röbel/Müritz, das Volksfest in Malchow, das Burgfest in Penzlin, den Müritzlauf, das Müritzschwimmen, das Jabeler-See-Schwimmen, das Malchower Inselschwimmen, den Müritz Triathlon, die DRK Fahrradtour um die Müritz, den Run for Charity, die Müritz Saga, die Müritz Fischtage und viele Veranstaltungen mehr.

Müritzer Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Malchow, Penzlin und Rechlin zwischen Müritz und Fleesensee.

< Oktober 2021 November 2021 Dezember 2021 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

November 2021

Donnerstag, 18.11.2021

Am 29. Oktober 2021 wird um 14 Uhr eine neue Sonderausstellung im Schliemann-Museum präsentiert. Bis zum 03.01.2022 sind dann historische Fotografien der Kirche und Pfarre Ankershagen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zu den 1980er Jahren zu sehen. Die Bilder stammen aus den familiären Nachlässen ehemaliger Pastoren und Küster sowie aus den Alben der heutigen und früheren Bewohner des malerischen, mecklenburgischen Dorfes.

Ab dem 18. November 2021 werden wieder im Warener Müritzeum mit „Glanzlichter“ prämierte Bilder des Naturfoto-Wettbewerbes im NaturlErlebnisZentrum Waren (Müritz) gezeigt. Bis zum 14. März 2022 werden mit den prämierten Naturfotografien des Glanzlichter-Fotowettbewerbes 2020 faszinierende Momentaufnahmen der Natur gezeigt, welche die Dauerausstellung im Müritzeum bis zum nächsten Frühjahr ergänzen.

Die für den 18.11.2021 angesetzte Sitzung des Hauptausschusses von Waren (Müritz) findet ab 18 Uhr im Multimediaraum der Regionalen Schule "Friedrich Dethloff", 17192 Waren (Müritz), statt.

"Meine Lehrer in Stasi-Haft" heißt die aktuelle Buchvorstellung, die am 18. November 2021 ab 19 Uhr im Haus des Gastes Waren (Müritz) geplant ist. Autor und Referent Dr. Peter Uebachs wird seine Zuhörer in den Schulalltag der ehemaligen DDR, welcher oft unschöne Randbedingungen hatte, mitnehmen. Wer als Lehrer die herrschende Ideologie nicht beachtete oder infrage stellte, musste mit Entlassung oder drakonischen Strafen rechnen. So erging es auch vier Lehrern aus Rostock. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es wird um eine telefonische Anmeldung unter 03991 7477917 gebeten.

Freitag, 19.11.2021

Ab Samstag, den 02.10.2021 präsentiert das 3 Königinnen Palais Mirow in Zusammenarbeit mit Mara Maroske auf der Mirower Schlossinsel allen Besuchern eine neue Sonderausstellung: Kleinplastik und Arbeiten auf Papier des verstorbenen Künstlers Uwe Maroske sind dann bis zum 31.03.2022 in der Galerie zu sehen.

„Orte im Wandel“, heißt die neue Fotoausstellung, die sich mit sowjetischen Spuren an ehemaligen Militärstandorten beschäftigt und am 20. Oktober 2021 um 17:00 Uhr, mit einer Vernissage im Rathaussaal des historischen Rathauses in Waren (Müritz) eröffnet wird. Die Fotoausstellung zeigt Bilder von Ralf Pageler. Die Ausstellung wird zwei Monate im Rathaussaal des historischen Rathauses Neuer Markt 1 zu sehen sein.

Am 29. Oktober 2021 wird um 14 Uhr eine neue Sonderausstellung im Schliemann-Museum präsentiert. Bis zum 03.01.2022 sind dann historische Fotografien der Kirche und Pfarre Ankershagen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zu den 1980er Jahren zu sehen. Die Bilder stammen aus den familiären Nachlässen ehemaliger Pastoren und Küster sowie aus den Alben der heutigen und früheren Bewohner des malerischen, mecklenburgischen Dorfes.

Ab dem 18. November 2021 werden wieder im Warener Müritzeum mit „Glanzlichter“ prämierte Bilder des Naturfoto-Wettbewerbes im NaturlErlebnisZentrum Waren (Müritz) gezeigt. Bis zum 14. März 2022 werden mit den prämierten Naturfotografien des Glanzlichter-Fotowettbewerbes 2020 faszinierende Momentaufnahmen der Natur gezeigt, welche die Dauerausstellung im Müritzeum bis zum nächsten Frühjahr ergänzen.

Zur abendlichen Stadtführung durch Waren (Müritz) laden die Stadtführer des mecklenburgischen Soleheilbades von Oktober bis März jeweils freitags zum Neuen Markt ein. Die Stadtführung startet um 18 Uhr vor dem Haus des Gastes an der Touristinformation Waren (Müritz). Hier gibt es auch die Tickets für die abendliche Stadtführung.

Nachts im Müritzeum heißt es am 19. November 2021 ab 18:30 Uhr in Waren (Müritz). Die Teilnehmer begeben sich auf eine familiäre Taschenlampenwanderung durch das nächtliche Müritzeum und decken so manche Schlafgewohnheiten auf. Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.  Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80 bis spätestens 12 Uhr des Vortages - Preis: 7 Euro pro Person.

Müritzportal | zwischen Müritz & Fleesensee | Müritzer Newsportal mit Stellenmarkt & Veranstaltungskalender für Müritz, Fleesensee & Mecklenburgische Seenplatte

Copyright © 2021 Müritzportal

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Müritzportal verwendet Cookies, um Euch einen besseren Nutzen zu bieten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmt Ihr der Verwendung der Cookies zu und könnt den kompletten Service nutzen. Ihr könnt die Nutzung auch einschränken. Unter „Info“ erfahren Sie mehr über die hier verwendeten Cookies.

Die Webseite mueritzportal.de verwendet Cookies, um den Nutzern ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Diese werden – je nach kategorisierten Bedarf – in Ihrem Browser gespeichert, da sie für für den Betrieb der Seite unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern sowie weitere, die zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.