Pilzausstellung im Müritzeum

Pilzberatung im Müritzeum

Kennen Sie 150 Pilzarten? Manfred Böttcher, Pilzsachverständiger an der Mecklenburgischen Seenplatte, kennt sogar noch mehr. Gemeinsam mit ihm zeigt das Müritzeum am 06. Oktober 2018, von 15 - 18 Uhr gewöhnliche und ungewöhnliche, heimische Pilze im Foyer des Müritzeums in Waren (Müritz).

----------------------------------------------------------------------------------------

Eigentlich wäre jetzt die Zeit für alle Pilzliebhaber. Entspannte Spaziergänge und reichhaltiges Pilzangebot lockten sonst in den Wald. Doch in diesem Jahr ist es ein wenig anders. Die Mykologie – Die Wissenschaft der Pilze ist davon unabhängig und faszinierend zu jeder Zeit. Manfred Böttcher, Pilzsachverständiger des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, ist ein Fachmann. Er nimmt uns in seinem Bildervortrag, am Mittwoch, 10.10., 19:30 Uhr  mit in die Welt der sonderbaren Geschöpfe. Vergessen Sie einmal Steinpilz und Maronen und lassen sich von solch unglaublichen Namen wie Judasohr oder Erdstern verzaubern. Der Vortrag ist frei, wir bitten um eine Spende.

Für alle, die trotzdem durch den Wald streifen und Pilze suchen, bietet Herr Böttcher diesen Samstag, 06.10. von 15 bis 18 Uhr eine Pilzberatung an. Kommen Sie mit Ihren Funden ins Foyer des Müritzeums.

Und übrigens neben Pilzen gibt es in der Walderlebnisausstellung des Müritzeums noch vieles andere zu entdecken.

Die Sonderausstellung PIPELINE:ARCHÄOLOGIE – Ausgrabungen auf den großen Ferngastrassen in Mecklenburg-Vorpommern ergänzt die Erlebniswelten der Dauerausstellung im Müritzeum. Mit weiteren Veranstaltungen wie Ferienaktionstag, Tauchereinsatz und eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung bietet das Müritzeum Abwechslung in die Herbstferien.

Veranstaltungen Waren (Müritz)