Müritzportal

Inhaber: Stephan Radtke
Pappelweg 19
D-17192 Kargow

Kontakt

Müritzportal +49 173 21 9 33 98
DE
Müritzportal +49 173 21 9 33 98

Vortrag der Reihe MiM

Ort: Müritzeum 17192 Waren (Müritz), Zur Steinmole 1

Mittwochs im Müritzeum
Luftbild Waren (Müritz)

Ein Vortrag der Reihe MiM-Mittwochs im Müritzeum: Geschichten von Seeadler bis Zaunkönig und von Singvögeln, die nicht singen können - so der Titel unseres nächsten MiM-Vortrages am 15.11. um 18:30 Uhr. Ein spannender, bilderreicher Vortrag von Claus Weber. Der Vortrag ist kostenfrei, das Müritzeum bittet um eine Spende.

Geschichten von Seeadler bis Zaunkönig und von Singvögeln, die nicht singen können  - so der Titel unseres nächsten MiM-Vortrages am 15.11. um 18:30 Uhr.

Ein spannender, bilderreicher Vortrag von Claus Weber.

Wenn jemand seit mehr als 50 Jahren durch den gleichen Wald streift, kennt er diesen und seine Bewohner so gut wie seine Westentasche. Dabei hat ihn im Besonderen die Vogelwelt in seinen Bann gezogen.

Claus Weber, Referent des nächsten MiM-Vortrages im Müritzeum, ist Experte für die Vögel im Serrahner Teil des Müritz-Nationalparks und berichtet am 15. November von seinen Erkenntnissen und Erlebnissen der letzten Jahrzehnte. Er selbst ist im Serrahner Wald aufgewachsen und hat diesen freiwillig nie länger als 24 Stunden verlassen, beschreibt Weber seine besondere Beziehung zu diesem Waldgebiet. Als Sohn des engagierten Naturschützers Hubert Weber, der als Revierförster in Serrahn arbeitete und dann die Vogelschutz- und spätere Naturschutzstation aufbaute und leitete, erlebte Claus Weber unzählige Geschichten mit den heimischen Vögeln hautnah mit und hat diese immer wieder genau beobachtet. Später, als er dann selbst in der Naturschutzstation und anschließend in der Umweltbildung des Nationalparks arbeitete, gab er sein umfangreiches Wissen bei Führungen an viele Besuchende weiter.

Beim nächsten MiM-Vortrag, am 15. November 2023 nimmt er ab 18:30 Uhr alle Gäste mit auf eine virtuelle Tour durch den Serrahner Buchenwald. Er berichtet von der Geschichte dieser alten und ursprünglichen Wälder und der ornithologischen Arbeit seit über 40 Jahren. Hierzu wird Claus Weber auf die dort lebenden Vogelarten eingehen und den Zuhörenden erläutern, warum ausgerechnet sie zu den sogenannten Zeigerarten gehören. Etwas genauer nimmt der Vogelexperte anschließend noch die Werkzeuge der Federtiere unter die Lupe und beleuchtet unter anderem die Fragen: Wozu benutzen Vögel konkret ihren Schnabel und ihre Krallen? Was kann man zum Federkleid der einzelnen Arten sagen? Und was können wir tun oder in einigen Fällen auch besser lassen, damit unsere gefiederten Freunde auch weiterhin so zahlreich bei uns zu finden sind?

Es wird ein bild- und geschichtenreicher Vortrag mit vielen spannenden Informationen über unsere heimische Vogelwelt.

Der Vortrag ist kostenfrei, das Müritzeum bittet um eine Spende.

Zurück

< Dezember 2023 Januar 2024 Februar 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Müritzportal | zwischen Müritz & Fleesensee | Müritzer Newsportal mit Stellenmarkt & Veranstaltungskalender für Müritz, Fleesensee & Mecklenburgische Seenplatte

Copyright © 2024 Müritzportal

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Müritzportal verwendet Cookies, um Euch einen besseren Nutzen zu bieten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmt Ihr der Verwendung der Cookies zu und könnt den kompletten Service nutzen. Ihr könnt die Nutzung auch einschränken. Unter „Info“ erfahren Sie mehr über die hier verwendeten Cookies.

Die Webseite mueritzportal.de verwendet Cookies, um den Nutzern ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Diese werden – je nach kategorisierten Bedarf – in Ihrem Browser gespeichert, da sie für für den Betrieb der Seite unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern sowie weitere, die zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.