von Müritzportal (Kommentare: 0)

Parken zur Müritz Sail

Parken zur Müritz Sail

In Waren (Müritz) wird wie jedes Jahr zur Müritz Sail (10.- 13.05.18) der Verkehr sehr wahrscheinlich schleppend vorankommen. Darauf sollten sich die Verkehrsteilnehmer einstellen. Die Parkplätze im Bereich des Amtsbrink, sind in diesem Jahr ohne Einschränkungen über Goethestraße und Steinmole zu erreichen. Zusätzliche Hinweisschilder zu den Parkplätzen werden zeitnah aufgestellt. Auch wenn das Müritz Hotel Klink bereits abgerissen wurde, besteht über P & R die Möglichkeit, per Schiff zum Veranstaltungsgelände zu fahren. Hierzu können die kostengünstigen Parkplätze am ehemaligen Müritz Hotel - Klink (Stunde ca. 30 Cent) genutzt werden.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Kreisverkehr in Waren (Müritz) befestigt

Kreisverkehr in Waren (Müritz) befestigt

Wer den Warener Kreisverkehr in der Mecklenburger Straße Kreuzung Papenbergstraße als solchen nicht respektiert hat und für gewöhnlich schnurstracks gerade durch gebrettert ist, sollte das spätestens jetzt vermeiden. Durch ein regionales Bauunternehmen wurden Barrieren auf dem Außenring des Kreisverkehrs installiert.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Herrenloser Koffer löst Einsatz der Polizei aus

Herrenloser Koffer löst Einsatz der Polizei aus

Am 23.04.2018 gegen 18:10 Uhr meldete eine Mitarbeiterin der Commerzbank in Neustrelitz am Markt 10, dass sich in der Bank ein  herrenloser Koffer befindet. Weil man befürchtet, dass es sich dabei um einen gefährlichen Gegenstand handelt, wurden durch die  Bankangestellte alle Mitarbeiter der Filiale gewarnt und in Sicherheit gebracht. Die Bewohner des Hauses wurden von ihr ebenfalls über die Lage in Kenntnis gesetzt und diese verließen ebenfalls das Haus. Beim Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Neustrelitz bestätigte sich der Sachverhalt. Im Vorraum der Bank bei den Geldautomaten stand ein herrenloser Koffer.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

DRK-Radtour mit neuer Strecke

DRK-Radtour mit neuer Strecke

Fest im Sattel und die Natur entlang des Müritzufers in einer großen Gemeinschaft genießen, das ist am 09. Juni 2018 wieder möglich. Die DRK-Zwei-Radtour um die Müritz gehört seit 2006 fest zum Veranstaltungskalender in der Müritzregion. Auch mit der 13. Auflage wollen die Rotkreuzler wieder hunderte Freizeitsportler vereinen und für einen gemeinnützigen Zweck am Ufer des größten deutschen Binnensee radeln. Neu in diesem Jahr: Der Start erfolgt in Boek am Spielplatz Höhe Gutshaus. Grund ist das Verbot, mit einer größeren Fahrradgruppe durch den Müritz-Nationalpark zu fahren. Als Begründung nannte die Verwaltung des Müritz-Nationalparkes, dass sich die Vögel dadurch gestört fühlen.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Schwerer Verkehrsunfall - Jogger stirbt

Schwerer Verkehrsunfall - Jogger stirbt

Am Freitag, den 13.04.2018 gegen 10:40 Uhr ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, in deren Folge eine Person schwer verletzt wurde und neun Tage später verstorben ist. Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich der folgenschwere Unfall wie folgt ereignet: Eine 55-jährige Fahrzeugführerin befuhr die Verbindungsstraße aus Pribbenow in Richtung der Ortschaft Jürgenstorf. Ungefähr 50 m hinter dem Ortseingangsschild Jürgenstorf beabsichtigte die Fahrzeugführerin an einem laufenden Jogger vorbeizufahren, welcher sich zu diesem Zeitpunkt auf der linken Fahrbahnseite befand und sich in gleiche Richtung bewegte. Als sich das Fahrzeug unmittelbar auf Höhe des Joggers befand, lief dieser unvermittelt nach rechts über die Fahrbahn und damit direkt in das Fahrzeug der 55-Jährigen. Bei diesem unvermeidbaren Zusammenstoß erlitt der 27-jährige Jogger aus Eritrea sehr schwere Kopfverletzungen und wurde in das Neubrandenburger Klinikum verbracht. Im Klinikum Neubrandenburg wurde der 27-Jährige ärztlich behandelt. In den frühen Morgenstunden des 22.04.2018 ist der 27-Jährige in Folge seiner schweren Verletzungen verstorben.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Einsatzübung: Brand im Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Brand im Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Die aufgehende Sonne verdrängte gerade die morgendlichen Nebelschwaden über dem Torgelower See, als um 6:25 Uhr die hausinterne Alarmanlage im privaten Internatsgymnasium Schloss Torgelow am See schrillte. Qualm bahnte sich aus einem Nebengebäude den Weg ins Freie, während über eine Lautsprecheranlage die 248 Schüler aus dem Schlaf gerissen wurden. „Hausalarm im Schulgebäude, bitte das Gebäude sofort verlassen“ tönte es über den Schulcampus. In Decken eingehüllt, in Jogginganzügen oder mit Morgenmäntel bedeckt eilten die Teenager aus ihren Zimmern zu den Sammelplätzen. Hier wurden sie von den anwesenden Lehrern in Empfang genommen und über die das frühmorgendliche Szenario aufgeklärt: „Keine Sorge, es handelt sich lediglich um eine der regelmäßigen Feueralarmübungen“, beruhigten die Betreuern ihre Schützlinge, die den vorzeitigen Weckruf gelassen nahmen. Unterdes konnte aus der Ferne das Martinshorn der ersten Feuerwehrfahrzeuge vernommen werden. Denn auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Torgelow am See, Lansen, Groß Gievitz, Schloen, Groß Dratow, Plasten, Waren (Müritz) sowie die Führungsgruppe des Amt Seenlandschaft wurde zu dieser Einsatzübung alarmiert.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Fliegerbombe Berliner Hauptbahnhof

Fliegerbombe Berliner Hauptbahnhof

Achtung Berlinreisende – eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofs gefunden. Ab 10 Uhr halten hier vorerst keine Züge mehr. Ausweichbahnhöfe sind Gesundbrunnen, Lichtenberg, Ostbahnhof, Spandau und Südkreuz. Allerdings nur bis 11:30 Uhr. Dann soll die Bombe entschärft werden und der Zugverkehr wird bis 13 Uhr komplett eingestellt. Betroffen sind auch Regionalbahnen und der S-Bahnverkehr innerhalb des 1,6 Kilometer großen Sperrkreises.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Erster Badetoter in Mecklenburg-Vorpommern

Erster Badetoter in Mecklenburg-Vorpommern

Es sollte Spaß und einen gewissen Nervenkitzler bringen, doch gestern hat ein 19-Jähriger einen Sprung von einer Eisenbahnbrücke die sich oberhalb der Warnow befindet mit seinem Leben bezahlt. Im Landkreis Rostock nutzte eine Gruppe Jugendlicher am Nachmittag das vorsommerliche Wetter, um sich in der Warnow abzukühlen. Immer wieder sprangen sie von der Brücke in die Warnow, bis der junge Mann nach seinem letzten Sprung nicht mehr auftauchte. Mehrere Rettungskräfte, darunter auch Taucher, suchten nach dem Mann. Dieser konnte am frühen Abend nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Damit zählt dieser traurige Fall als erster Badetoter der Saison 2018. Die Wassertemperatur der Müritz beträgt derzeit 11,4 Grad Celsius.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Abi-Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Abi-Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Ab heute wird es für hunderte Abiturienten ernst – die Englischprüfungen stehen an. Wir wünschen Euch viel Erfolg und anschließend einen guten Start ins Wochenende… Das Abitur in der Müritzregion können Schüler am Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz), am Schulcampus Röbel/Müritz, in der Fleesenseeschule Malchow und am Regionalen Beruflichen Bildungszentrums Müritz absolvieren.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Schwimmkurse in Waren (Müritz)

Schwimmkurse in Waren (Müritz)

Die DRK Wasserwacht Müritz bietet auch in diesem Jahr Schwimmkurse für Kinder am Volksbad von Waren (Müritz) an. Denn, über ein Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland können nicht oder nur schlecht schwimmen. Bei den zehnjährigen Kindern, die die Grundschule verlassen, ist es bereits jedes zweite Kind, das nicht sicher schwimmen kann. Dieser traurigen Statistik will die DRK Wasserwacht Müritz auch in diesem Jahr entgegen wirken und bietet in den Sommerferien mehrere Schwimmkurse in Waren (Müritz) an.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Ladestation für Elektroautos

Ladestation für Elektroautos

„Warum sollten Urlauber in die Müritzregion mit Elektroautos reisen, wenn es hier keine ausgebautes Netz an Ladestationen gibt“, fragte sich Ricardo Reschke und wollte dem entgegen wirken. Heute hat der Geschäftsmann und Betreiber des Hotel und Restaurant „Brauhaus Müritz“ am Tiefwarensee ein Zeichen gesetzt und will einen neuen Trend einläuten. „Wir haben heute drei Ladestationen für Elektroautos in Betrieb genommen, die sowohl von den Hotel- und Restaurantgästen, als auch von den Müritzern genutzt werden können. Die 22-KW-Ladestationen ermöglichen eine relativ schnelle Ladung der Elektroautos.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Einbruch und Brandstiftung in Penzliner Firma

Einbruch und Brandstiftung in Penzliner Firma

Gestern gegen 21:30 Uhr meldete sich der Geschädigte einer Penzliner Firma telefonisch bei der Polizei, nachdem er einen Einbruch sowie vorsätzliche Brandstiftung in seiner Firma in der Neubrandenburger Chaussee in 17217 Penzlin festgestellt hatte. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit vom 18.04.2018 17:00 Uhr bis 21:25 Uhr gewaltsam Zutritt auf das verschlossene Firmengelände und brachen im Anschluss in die Werkstatthalle ein und entwendeten ein Schweißgerät der Marke GYS im Wert von 1.700 EUR. Um Spuren zu vernichten, versuchten der/die Täter die Halle mit einem Stück brennender Pappe in Brand zu setzen. Der Brand konnte verhindert werden, da der Geschädigte zufällig gegen 21:30 Uhr noch einmal zu seiner Firma zurückkehrte, da er etwas vergessen hatte.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Anständiger Morizaner Waren (Müritz)

Anständiger Morizaner

Guten Tag, Bitte und Danke sind eigentlich Höflichkeitsformeln, die jedes Kind kennen sollte. Doch viele haben diese Gepflogenheiten verlernt oder nie vermittelt bekommen. Aus diesem Grund hatte Daniel Bojahr, seines Zeichens ehemaliger Morizanerfürst, vor einigen Jahren die Idee eines Benimmkurses für Kinder, der den kleinen Knigge für Viertklässler der Müritzregion vermitteln sollte. Mit Erfolg, und so wurde dieses Engagement in den vergangenen Jahren durch die Morizaner fortgesetzt. Gestern machten sich wieder über 500 Grundschüler auf und besuchten 23 Restaurants zwischen Müritz und Fleesensee, um hier die Prüfung zum „anständigen Morizianer“ abzulegen.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

ABI-Party Waren (Müritz)

ABI-Party Waren (Müritz)

Am heutigen letzten Schultag der Abiturklassen des Richard Wossidlo Gymnasium in Waren (Müritz) haben es die Zwölftklässler richtig krachen lassen. Über 100 Schüler aus sechs Abiturklassen feierten ihren letzten Tag unter dem Motto: „Wir sind Kinder des Umbruchs 1999/2000“.
Mit einem lustigen Programm verabschiedeten sich die Schüler von Ihrer Schule und Ihren Lehrern, bevor es ab Freitag in die Abiprüfungen geht. So gab es eine Tanzaufführung, lustige Lehrerimitationen, Dankesreden, ein Abi-Lied und zum Abschluss ein Volleyballspiel Lehrer gegen Schüler. Auch die Schule wurde wieder besonders „schön“, ok total verrückt und teilweise chaotisch dekoriert und ausgeschmückt.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Polizei Waren (Müritz)

Betrunkene auf Müritzer Spielplatz

Gestern gegen 15:00 Uhr kam es in Waren Müritz auf einem Spielplatz im Panorama Ring zu einem Polizeieinsatz. Zwei Mütter hielten sich mit ihren Kindern auf dem Spielplatz auf, als zwei alkoholisierte männliche Personen hinzukamen. Einer der Männer, ein 37-jähriger Warener, sprach die Kinder an. Er und sein 54-jähriger Freund beobachteten anschließend die Kinder beim Spielen. Eine Mutter nahm ihren Mut zusammen und bat die Männer zu gehen. Doch statt zu gehen, beleidigte der 37-Jährige die Frauen und reagierte aggressiv.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Bienenfreundliche Gemeinde

„Bienenfreundliche Gemeinde“

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, lobt einen Wettbewerb um den Titel „Bienenfreundliche Gemeinde“ aus. „Der Wettbewerb ist ein Baustein, um die Lebensbedingungen für die Bienen und Insekten im Land zu verbessern. Vor dem Hintergrund des dramatischen Insektenschwunds sollte jeder einzelne von uns dazu beitragen, die Nahrungsgrundlagen der Honigbiene und der wildlebenden Insekten zu sichern – vom Landwirt bis zum Kleingärtner“, so Backhaus. Hilfreiche Maßnahmen neben der Anlage sogenannter Bienenweiden seien bienenfreundliche Pflanzen in Gärten und auf öffentlichen Flächen wie etwa Verkehrsinseln oder Friedhöfen und der richtige Zeitpunkt für den Schnitt auf den Flächen, erklärte der Minister.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Bücherbasar Waren Müritz

Das „Schnökern & Schmökern“ hat sich gelohnt

Zum ersten Mal wurde am Samstag im Warener Haus des Gastes ein kleiner Bücherflohmarkt mit liebevoll Gefertigtem und Handarbeit veranstaltet. Dabei war der Name der Veranstaltung auch Programm: „Schnökern & Schmökern“. Die Besucherinnen und Besucher konnten durch Bücherschätze kramen, Upcycling Mode-Unikate erwerben, Näh- und Handarbeit bestaunen, Handgefertigtes aus den Partnerstädten aufstöbern, Werke regionaler Künstlerinnen entdecken und viele andere selbstgestaltete Stücke finden. Dazu wurde hausgemachter Kuchen und Bowle geboten. Besondere Freude bereiteten auch die Ambientklänge & Songminiaturen von AG Schellheimer. Die musikalische Umrahmung hat die gemütliche Atmosphäre in den Ausstellungsräumen perfekt gemacht.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Kindersicherheitstraining Waren Müritz

Kinder-Sicherheitstraining

In Kooperation mit DISNEY und dem Bundesverband Selbstverteidigung organisiert der Shotokan Karate Verein "ZANSHIN" Groß Gievitz e.V. am 02. Juni einen Selbstsicherheitskurs für Mädchen und Jungen im Alter von 6 - 12 Jahren. Der Selbstsicherheitskurs, der im Rahmen der Aktion „Starke Kinder“ bundesweit durchgeführt wird, dient zur Stärkung des Selbstvertrauens, des Selbstbewusstseins und zur Stärkung der Handlungssicherheit in Konfliktsituationen der Kinder. Strategien einer effizienten Gegenwehr und wirksamen Selbstschutzes sollen unter anderem durch aktive Übungen erlernt und gefestigt werden.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Malchower Oldienacht wird 20 Jahre

Malchower Oldienacht wird 20 Jahre

Sie ist aus dem Malchower Veranstaltungskalender gar nicht mehr wegzudenken und in diesem Jahr wird sie bereits stolze 20 Jahre alt – die Malchower Oldienacht begeistert traditionell am Freitag vor dem Pfingstwochenende hunderte Oldiefans und Feierwillige auf der Malchower Freilichtbühne. Im Vorverkauf kostet die Karte 10,00 Euro und an der Abendkasse kann man die Karte für 13,00 Euro erwerben. 

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Sperrung A19 Petersdorfer Brücke

Sperrung A19

Im Zuge der Bauarbeiten an der Petersdorfer Brücke kommt es heute ab 19 Uhr bis morgen früh 6 Uhr zur Vollsperrung der Richtungsfahrbahnen Berlin – Rostock und Rostock – Berlin. Eine Umleitung ist weiträumig ausgeschildert. Heute Nacht werden Betoneinbauten auf der Petersdorfer Brücke realisiert. Eine weitere Sperrung ist in der Nacht vom 19. April zum 20. April, ebenfalls von 19 – 06 Uhr, geplant.

Weiterlesen …