von Müritzportal (Kommentare: 0)

Keramiker Knobloch aus Panschenhagen verstorben

Keramiker Knobloch aus Panschenhagen verstorben

Seine Hoffeste waren immer gut besucht, seine Keramiken begehrt - nun ist Mario Knobloch plötzlich verstorben. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft für die schweren Stunden.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Frau fährt in die Beeke von Waren (Müritz)

Pkw landet im Bach

Binnen einer unaufmerksamen Sekunde hat eine Frau in Waren (Müritz) ihren Suzuki Vitara geschrottet. Die Frau fuhr auf dem Privatparkplatz hinter dem Altstadtcenter Waren (Müritz) über die Parklücke hinaus und landete in der Beeke, einem Verbindungskanal zwischen Herrensee und Tiefwarensee. Zwar unverletzt, aber mit einem ordentlichen Schrecken, saß die Frau in ihrem Fahrzeug, das mit dem Vorderteil Mitten im Wasser stand, fest. So rückten neben Rettungsdienst und Polizei auch die Freiwillige Feuerwehr Waren (Müritz) aus.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Dethloff-Schule Waren (Müritz)

Dethloff-Schule lädt ein

Heute lockt die Friedrich-Dethloff-Schule in Waren (Müritz) mit einem Tag der offenen Tür. Schüler der zukünftigen fünften Klasse und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, die Ganztagsschule auf dem Warener Papenberg zu erkunden. Ab 17 Uhr wird der Tag der offenen Tür mit einem kleinen Programm begonnen. Im Anschluss gibt es Führungen durch die Schule.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Grüne Woche 2017 in Berlin

Grüne Woche 2017

Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, hat den diesjährigen Auftritt Mecklenburg-Vorpommerns auf der 82. Internationalen Grünen Woche (IGW), der größten Messepräsentation des Landes, vor der Landespressekonferenz präsentiert. Die Grüne Woche steht aber nicht nur für regionale Spezialitäten, sie ist auch Schauplatz der internationalen Agrarpolitik. Erstmals wird EU-Kommissar Phil Hogan in Deutschland darstellen, wie es mit der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik weitergehen soll. Am Freitag, den 27. Januar, ist die Grüne Woche von 10-20 Uhr geöffnet.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Betrunkener Malchower mit Transporter gestellt

Betrunken in Malchow gefahren

Heute gegen 16:55 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die Information über eine Trunkenheitsfahrt.Der Fahrer eines Transporters fährt durch Malchow und soll stark angetrunken sein.Nachdem die Beamten des Polizeireviers Röbel von dem Sachverhalt in Kenntnis gesetzt waren, meldeten sie sich und teilten mit, dass sie den gesuchten Fahrer auf dem Netto Parkplatz in 17213 Malchow festgestellt haben. Der Fahrzeugführer wurde einer Atemalkoholprüfung unterzogen, die im Ergebnis den Anfangsverdacht bestätigte.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Der Regionalwettbewerb Süd-Ost MV wandert in einem vierjährigen Rhythmus durch die Städte Neustrelitz, Neubrandenburg, Torgelow, Waren (Müritz). In diesem Jahr wird er am 21. und 22.Januar in Neubrandenburg stattfinden. 180 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und dem südlichen Teil des Landkreises Vorpommern-Greifswald treffen sich in Neubrandenburg zum musikalischen Wettstreit.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Modellsegelboote erobern MüritzTherme

Modellsegelboote erobern MüritzTherme

Nicht Schwimmer, sondern Modellsegelboote dominierten am Wochenende im Sportbecken der Röbeler MüritzTherme. Steffen Kerfers organisierte am Sonnabend den mittlerweile fünften Autohaus Multhaup Modellsegelboot-Indoor-Cup und das lockte 31 Starter an den Schwimmbeckenrand. Bereits am Nachmittag setzten die Hobbyskipper die Segel ihrer detailgetreuen Modellboote und brachten sie in den Wind. Dieser wurde über drei überdimensionale Lüfter fabriziert und sorgte so für originale Segelbedingungen innerhalb der MüritzTherme.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

8. Hochzeitsmesse in Waren (Müritz)

8. Hochzeitsmesse in Waren (Müritz)

„Willst du mich heiraten?“, das ist sicher einer der schwierigsten Parts vor der Eheschließung. Doch es wird auch nicht einfacher: Termine müssen festgelegt, das Hochzeitskleid und der Anzug ausgesucht, Hochzeitsringe probiert, eine passende Location gefunden werden, Blumen, Torten, DJ, Reisen und vieles mehr fehlen schließlich auch noch. Keine leichte Aufgabe für die zukünftige Braut und ihren Bräutigam. Damit es nicht vor der Eheschließung schon den ersten großen Krach gibt, hat der Warener Innenstadtverein e.V. die Hochzeitsmesse in Waren (Müritz) organisiert und die lockt seit heute 10 Uhr in den Warener Bürgersaal.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Neujahrsempfang Waren (Müritz)

Neujahrsempfang Waren (Müritz)

Die ersten Wochen im Jahr werden traditionell in den Städten genutzt, um zurückzublicken, in die Zukunft zuschauen und Danke zu sagen. So auch auf dem Jahresempfang der Stadt Waren (Müritz). Am gestrigen Vormittag begrüßte Stadtpräsident René Drühl gut 200 Frauen und Männer im Warener Kurzentrum, um gemeinsam den Neujahrsempfang zu zelebrieren.  Unter den Gästen waren neben geladenen Warener auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft, ehrenamtliche Förderer des Heilbades sowie interessierte Einwohner aus Waren (Müritz).

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Fotografen Stadtkalender Waren (Müritz)

Fotografen Warener Kalender

Seit vielen Jahren gibt es bereits den Warener Kalender, der Jahr für Jahr mit verschiedenen Stadtansichten glänzt. Inszeniert wurde der Jahreskalender von den Stadtwerken Waren, „etwas später ist Wohnungsbaugesellschaft Waren mbH mit eingestiegen und wir sind froh, dass wir ein Teil dieses Kalenders sein dürfen“, so WoGeWa-Geschäftsführer Martin Wiechers gestern im Warener Haus des Gastes. Hierher kamen auch zahlreiche Fotografen, die sich am Fotowettbewerb im vergangenen Jahr beteiligt haben. „Es sind wieder sehr viele schöne Fotos unserer Stadt eingereicht worden, aber es können lediglich 13 Motive im Kalender einen Platz erhalten“, so Martin Wiechers.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Luftbild Waren (Müritz)

Jahresempfang Waren (Müritz)

Beim heutigen Jahresempfang der Stadt Waren (Müritz) wird auf die zurückliegenden zwölf Monate geschaut und ein Blick in die Zukunft gewagt. Zudem gibt es einige Auszeichnungen für Menschen, die sich für die Belange des Heilbades gemeinnützig eingesetzt haben. Los geht der Jahresempfang um 10 Uhr im Kurzentrum.

 

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Schülerverkehr im Winter

Schülerverkehr im Winter

In Mecklenburg-Vorpommern kann es infolge der aktuellen Wetterlage zu Einschränkungen bei der Schülerbeförderung kommen. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur weist für die gesamte Winterzeit auf folgende Regelungen hin: Kinder und Jugendliche, die ihre Schule wegen widriger Witterungsverhältnisse nicht erreichen können, sind grundsätzlich entschuldigt. Bei schwierigen Witterungssituationen in den verschiedenen Regionen entscheiden letztendlich die Eltern, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht. Die Schulen sind grundsätzlich geöffnet. Der Unterricht findet statt.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Verkehrsunfall auf schneeglatter Straße bei Werder

Unfälle auf winterlichen Straßen

Heute in der Zeit von 06:00-08:30 Uhr ist es im Bereich des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte zu 24 Verkehrsunfällen auf Grund der schneereichen Witterungsverhältnisse gekommen. Bei 23 dieser Unfälle handelt es sich um Glätteunfälle mit Sachschaden. Bei einem Unfall wurde eine Person schwerverletzt: um 08:10 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall auf Grund von Glätte auf der L 273 bei Werder (bei Altentreptow). Hier ist ein 27-jähriger Fahrzeugführer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der 27-Jährige erlitt eine Handfraktur und wurde in das Klinikum verbracht. Das Fahrzeug musste geborgen werden.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Förderung für Umbau im Müritzeum

Umbau im Müritzeum

Mit prallgefüllten Taschen kam Landrat Heiko Kärger gestern in das Müritzeum und brachte damit das nötige Kleingeld, um notwendige Sanierungen und Erweiterungen im Warener Naturerlebniszentrums starten zu lassen. So konnte sich Andrea Nagel, Geschäftsführerin im Müritzeum, am Nachmittag über einen Fördermittelbescheid in Höhe von 993.998,73 Euro freuen. „Wir wollen in den kommenden 16 Monaten stolze 1.112.853,89 Euro in unser WellcomeCenter investieren“, erklärte Andrea Nagel. Dass dies nach zehn Jahren notwendig und sinnvoll ist, machte die Geschäftsführerin am Donnerstag bei einer Infoveranstaltung im Müritzeum deutlich. Bis zu 160.000 Besucher kommen jährlich in das Müritzeum und erkunden die heimische Natur, das hat natürlich seine Spuren hinterlassen.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Steuererklärung für 2016 abgeben

Steuererklärung für 2016 abgeben

Ab März dieses Jahres können die Finanzämter die Steuererklärungen für das vergangene Jahr bearbeiten. Erst dann stehen die bundeseinheitlichen Programme für die Berechnung zur Verfügung. Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen haben noch bis Ende Februar Zeit, ihre Daten elektronisch an die Finanzämter zu übermitteln. Auch die bundeseinheitliche Software zur Berechnung der Steuern wird den Ländern voraussichtlich erst im Laufe des Februars zur Verfügung gestellt. Daher können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ämtern erst ab Mitte März dieses Jahres mit der Bearbeitung der Steuererklärungen für das Jahr 2016 beginnen.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Verkehrsunfall bei Kogel

Verkehrsunfall bei Kogel

Zwischen Grüssow und Kogel gab es auf der L206 einen schweren Verkehrsunfall. Diesen Bereich weiträumig umfahren. Neben Rettungsdienst und Polizei sind auch die Feuerwehren aus Rogeez, Zislow und Adamshoffnung im Einsatz, um einen Verletzten aus dem Unfallfahrzeug zu befreien.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Anmeldung Müritzschwimmen 2017

Anmeldung Müritzschwimmen 2017

Zwar friert die Müritz langsam zu, aber viele denken schon jetzt an den Sommer und speziell an den 05. August. Traditionell startet am ersten Samstag im August das Müritzschwimmen und die Anmeldungen für die knapp zwei Kilometer lange Strecke, für den Müritzman, vom Volksbad nach Ecktannen und wieder zurück, sowie für das Kinderschwimmen sind bereits freigegeben. Allerdings muss man in diesem Jahr für das Müritzschwimmen bereits 20 Euro berappen. Der Müritzman kann für 40 Euro angetreten werden und die Kinder dürfen für 7,50 Euro in die Müritz springen.  

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Erneuter Hochhausbrand in Waren (Müritz)

Erneuter Hochhausbrand in Waren (Müritz)

Erst am 20. November 2016 brannte es in den Hochhäusern von Waren (Müritz). Heute musste die Freiwillige Feuerwehr Waren (Müritz) erneut in die Dietrich-Bonhoeffer-Straße 11 ausrücken. Wiederum war der Schacht der Müllschlucker stark verqualmt. Unbekannte hatten binnen weniger Wochen zwei Mal die Mülltonnen fahrlässig oder vorsätzlich in Brand gesteckt. Die Freiwillige Feuerwehr Waren (Müritz) rückte mit mehreren Löschfahrzeugen und der Drehleiter aus. Das Feuer konnte binnen weniger Minuten unter Kontrolle und schließlich gelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Förderung von Klassenfahrten

Förderung von Klassenfahrten

Bildungsministerin Birgit Hesse ist Befürchtungen von Schülern, Lehrern und Eltern entgegengetreten, Klassenfahrten könnten im Schuljahr 2016/2017 wegen einer unzureichenden Finanzierung nicht stattfinden. Das Land hat die Mittel für Klassenfahrten bereits im Jahr 2012 auf jährlich 700.800 Euro aufgestockt. Jede Schule erhält seitdem ein auf fünf Jahre festgelegtes Budget für Schulwanderungen und Schulfahrten, das anhand der Klassenzahl berechnet wird. Die Schulen haben die Möglichkeit, innerhalb von drei Kalenderjahren ihr Budget zu übertragen.

Weiterlesen …

von Müritzportal (Kommentare: 0)

Abriss Trennschnitt Petersdorferbrücke

Trennschnitt Petersdorferbrücke

Abriss der Petersdorfer Brücke geht vorwärts. Für vier Stunden musste die Autobahn A19 zwischen den Anschlüssen Röbel/Müritz und Malchow voll gesperrt werden. Grund war der planmäßige Trennschnitt auf der Petersdorfer Brücke, der eigentlich schon für den 04. Januar geplant war. Stürmischer Wind ließ den ersten Versuch scheitern. Im zweiten Anlauf wurde der Trennschnitt des 40 Jahre alten Bauwerks, das über den Petersdorfer See führt, erfolgreiche abgeschlossen. Seit 11 Uhr war die A19 zwischen den Abfahrten Waren und Malchow voll gesperrt. Nun rollt der Verkehr wieder auf der Autobahn.

Weiterlesen …