DRK Blutspendedienst Mecklenburg-Vorpommern

Deutschlandweit werden alle 60 Sekunden zehn Blutkonserven benötigt. Gut 80 Prozent des Bedarfs stellt das Deutsche Rote Kreuz sicher – und das mit der Hilfe von vielen ehrenamtlichen Spendern. Werden auch sie Blutspender, werden Sie zum Lebensretter. Der enorme Blutbedarf entsteht durch den stetig steigenden Anteil an Operationen und durch die Behandlung von Krebsleiden. Die Versorgung von Unfallopfern nimmt lediglich einen kleinen Prozentsatz ein. Was Sie lediglich tun müssen, etwa eine Stunde Ihrer Zeit opfern und sich zu einem kleinen Nadelstich überwinden. Von erfahrenem Fachpersonal werden Ihnen 500 Milliliter Blut aus einer Armvene abgezapft. Zuvor werden Sie von einem Arzt auf die Spendetauglichkeit überprüft. Im Gegenzug erhalten Sie die kostenfreie Bestimmung Ihrer Blutgruppe, die Überprüfung Ihrer Blutwerte und das Gefühl, etwas Gutes getan und wahrscheinlich ein Menschenleben gerettet zu haben. Die nächsten Blutspendetermine finden Sie hier auf dem Müritzportal.